Mixology: Magazin fur Barkultur

Blog trifft Gastro 2010 in Berlin

Blog 19.1.2010 2 comments

Die Gastroblogger treffen sich wieder zu "Blog trifft Gastro". Ort des jährlichen Netzwerktreffens ist dieses Jahr Berlin.

Seit mehreren Jahren treffen sich interessierte Gastro- und Kulinarikblogger zu "Blog trifft Gastro". Das ist ein nichtkommerzielles Netzwerkevent mit dem Ziel, sich auszutauschen, Neues zu lernen und – vor allem – eine gute gastronomische Zeit zu haben. Letztes Jahr nahm ich erstmals an #btg09 (wie das Twitterkürzel letztes Jahr hieß) teil. Der Ort war Mannheim. Unter anderem wurden wir dort gehostet von Ochsenblogger Marc Kunkel, der für uns einen interessanten Besuch in einem Fernsehstudio arrangierte und abends, in seinem Restaurant Ochsen, dem ältesten Gasthaus in Mannheim, ein exzellentes Mahl servierte.

Austauschen und Neues sehen

Was mich an meinem ersten Blog trifft Gastro faszinierte, war die Offenheit aller Beteiligten. Man kam in Windeseile mit jedem ins Gespräch, erfuhr Neues und Interessantes über Software, Wein oder verschiedenste Aspekte der Gastronomie. Großes Thema letztes Jahr war Twitter, Twitter und noch mal Twitter. Mittlerweile dürfte dieses Thema nicht mehr ganz vorne auf der Tagesordnung stehen. Ich bin gespannt, was die verschiedenen Blogger diesmal umtreiben wird. Blogger sind allesamt offene Menschen, die gerne kommunizieren. Das in Verbindung mit Gastronomie, einem mehr als verbindenden Thema, macht Blog trifft Gastro zu einem sehr attraktiven und einzigartigen Event.

Der offizielle Blogeintrag zu Blog trifft Gastro 2010

Bevor die Zeit wegrennt, folge ich hier dem Beispiel Marcs vom letzten Jahr, und mache diesen Blogeintrag zum ersten zentralen Beitrag der "Planungskommunikation" zu Blog trifft Gastro 2010. Ja, ich habe mich tatsächlich bereit erklärt letztes Jahr, den organisatorischen Part von Blog trifft Gastro 2010 zu übernehmen. Aus diesem Grund treffen sich die Gastro- und Kulinarikblogger auch in Berlin. In diesem Blogeintrag wird also fürs erste gesammelt, wer alles anreist und auf das Programm und andere Posts verlinkt.

Neben Twitter (offizielles Hashtag dieses Jahr ist #btg10) gibt es Blog trifft Gastro (dank Alexander Hänsel) jetzt auch auf Facebook. Die neuesten Infos werden auf allen Kanälen gepostet. Nicht zu vergessen ist natürlich auch die zentrale Twitter- und Bilderwand, die Theo Huesmann eingerichtet hat (und auf die, falls die Zeit es zulässt, noch ein zentraler Blog aufgesetzt wird). Hier nun alle Daten und Kanäle:

 

Datum: 13./14. Februar 2010

Ort: Berlin

Das Programm: Besichtigung diverser Hotels, Bars und Restaurants (Details folgen)

Zeit: 12 Uhr – open end

Teilnehmer: Blogger (und Blogleser) 

Twitter: http://search.twitter.com (#btg10)

Facebook: http://www.facebook.com

Zentrale Domain:


Bisher haben sich angemeldet:

Gerhard Schoolmann (www.abseits.de)

Oliver Steffen (www.trinklaune.de)

Thomas Lippert (www.winzerblog.de)

Jan Theofel (www.theofel.de)

Jörg Kalinke (www.drinkblog.de)

Thorsten Sommer (www.speisekarten-seite.de)

Alexander Hänsel (www.alex-haensel.de)

Matthias Metze (www.socialwine.de)

Alessandro Silvestri (www.cachaca-blog.de)

Sascha Junkert (www.cof.junsas.de)

Michael Meinke (www.das-gastronom.blogspot.com)

Peggy Schatz (www.multikulinarisch.es)

Manuala Boehden (www.wahllokal.com)

Dirk Becker (www.rumclub.blogspot.com)

Britta Pietschmann (www.tafelzeit.de)

Alexander Frohn (www.haebmau.de)

 

Wahrscheinlich teilnehmen werden:

Jörg Meyer (www.lelion.net)

 

Hotel Empfehlung für anreisende Blogger:

Da einige Teilnehmer zwecks gemeinsamem Frühstück etc. möglichst im selben Hotel wohnen möchten, haben wir uns schlau gemacht, wer noch Kapazitäten frei hat in zentraler Lage und mit vernünftigem Paket. Da Berlinale ist in Berlin zur Zeit von Blog trifft Gastro ist die Auswahl leider nicht mehr ganz so groß. Wir empfehlen aufgrund positiver Berichte unserer Leser und zentraler Lage das Motel One am Alexanderplatz. Dieses Hotel hat derzeit (Stand 19.1.10) noch genügend Zimmer, wir empfehlen aber, schnell zu buchen:

http://www.motel-one.com (EZ ab € 69 / DZ ab € 84 / Frühstück plus € 7,50 p.P.)

Ansonsten verweisen wir auf die Portale hotel.de oder hrs.com. Da wir uns primär in Berlin Mitte bewegen werden bei Blog trifft Gastro 2010 empfiehlt sich eine zentralere Lage.

 

Berichte in anderen Blogs: 

http://www.abseits.de/weblog/2010/01/blog-trifft-gastro-2010.html

http://www.speisekarten-seite.de/menu/blog/show-entries.asp?entryID=3165

 

Sonstiges: 

Bei Blog trifft Gastro gibt es übrigens kein offizielles Logo. Das Logo, das bereits auf verschiedenen Blogs auftaucht, wie hier im Speisekartenblog, sieht schon sehr nach Berlin aus. Es ist aber nicht der Berliner Fernsehturm, der dort in der Mitte trohnt, sondern sein Pendant aus Stuttgart, von der Veranstaltung vor 2 Jahren.

Ich habe unsere Grafiker angefragt, uns etwas wirklich Berlinerisches zu basteln. Wir und sie sind aber diese Woche noch mit einigen anderen Projekten schwer eingedeckt. Falls also jemand anders aus der Blogger-Runde mit einer guten Logo-Idee kommt: immer willkommen!

Nachtrag 12.10.2010:  Das Programm zu Blog trifft Gastro 2010 steht nun fest. Wer noch Interesse hat, teilzunehmen, meldet sich am besten direkt bei mir via: helmut@mixology.eu

Was oft nachgefragt wurde: die Veranstaltung ist komplett kostenfrei, bis auf die Konsumation der Teilnehmer in den Lokalen, in denen man sich zwischendurch aufhält. Alles also ganz unkompliziert. Um verbindliche Zusagen bei Anmeldung wird allerdings gebeten. Wir haben keine Lust in Restaurants oder Bars durch "No Shows" negativ aufzufallen.

Hier der Link zum Programm:

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel