Drinks # Klassische Cocktails

Martinez Cocktail: Der Alte! Der Alte?

Drinks 1 Kommentar

Der Urgroßvater? Nein, eigentlich ist auch das nicht die korrekte Bezeichnung. Zwar hat Angus Winchester vor einiger Zeit mit seinem populären Martini-Stammbaum die These aufgestellt, der Martinez stehe am Anfang einer ganzen Cocktail-Dynastie. Mehr lesen

TRIDENT: DER KLASSIKER, DER KEINER SEIN SOLLTE

Drinks

Robert Hess hat nicht nur einer ganzen Generation klassische Cocktails beigebracht, sondern auch selbst neue Klassiker geschaffen. Oder vielmehr: Anti-Klassiker. Einer davon ist der Trident, ein Twist auf den Negroni, an dessen Anfang der Fee Brothers Peach Bitters stand.


SEIN NAME IST NOBODY: THE DRINK WITHOUT A NAME

Drinks 1 Kommentar

Der in den 1990er-Jahren ersonnene Cocktail verbindet das „Wässerchen“ mit Cointreau und Chartreuse. Und fordert eine sehr genaue Dosierung ein.Vodka in Cocktails spaltet die Gemüter. Paul Harrington´s The Drink Without A Name kann sie wieder vereinen.

FÜNF! geile Bourbon-Drinks

Drinks

Neben Ikonen wie Mint Julep sind auch Boulevardier oder Seelbach Cocktail längst Bartender´s Bourbon-Liebling. Was geht da noch? FÜNF! geile Bourbon-Drinks, die zu selten serviert werden. Mehr lesen

Leben und shaken lassen: Christoph Henkel und sein Crispy Martini

Drinks

Karbonisierte Drinks setzen nicht nur optische Akzente, sondern verändern Cocktails auch auf geschmacklicher Ebene. Christoph Henkels Crispy Martini veranschaulicht das eindrucksvoll. Mit seinem Martini-Twist baut der Head-Bartender des Kölner Shepheard Brücken, ohne dabei alte Gebilde einzureißen.