Jose Cuervo Sieger beim MIXOLOGY TASTE FORUM Tequila Reposado

Drinks 22.8.2015 2 comments

Agave aus dem Fass: Tequila Reposado durfte es beim letzten MIXOLOGY TASTE FORUM sein. Heraus kommt ein hart umkämpfter erster Platz für den Jose Cuervo Tradicional Reposado.

¡Tequila!, und zwar fassgereift, wurde beim MIXOLOGY TASTE FORUM für die Ausgabe 4/15 des MIXOLOGY-Magazins von unserer Expertenrunde im Berliner Hotel de Rome verkostet und bewertet. Insgesamt 14 Reposado-Tequilas galt es blind zu verkosten. MIXOLOGY-Autor Peter Eichhorn führte nach dem Tasting innerhalb der Runde der Anwesenden durch die anschließende Diskussion. Mit Reposado als getesteter Spirituosenkategorie hat sich das MTF diesmal einem Stiefkind der hiesigen Barlandschaft gewidmet, wenn man so will. Tequila kommt zwar an sich allmählich „an“, schlägt sich aber teilweise nach wie vor mit dem bösen Shot-Ruf herum und wird noch zu selten von Orange und Zimt oder Zitrone und Salz getrennt.

Die golden schimmernde Mitte

Reposado ist deine dezent gereifte Variante des Agavendestillats, liegt damit also in der theoretischen Mitte zwischen dem ungereiften Blanco und dem Anejo, der ein bis zwei Jahre Reifung im Eichenholz hinter sich bringt, bevor er sich Anejo beziehungsweise —ab drei Jahren Reifung — Extra Anejo nennen darf. Genau aufgrund jener Stellung als „Mittler“ entschied sich das MTF diesmal für Reposado, der das frische, oft rustikale Aroma eines Blanco mit den leichten Reifungsnoten des Eichenholzes vereint und damit einen Kompromis bildet, der sich sowohl als Sipping-Spirituose wie auch im Cocktail gut macht.

Generell ist es mit Tequila ist nicht einfach, wenn es um die Herstellung geht. Agavensorten gibt es viele, aber das fertige Produkt darf sich nur als Tequila bezeichnen, wenn es aus der Blauen Weber-Agave hergestellt worden ist. Aber nicht nur das „Was“, auch das „Wo“ ist reglementiert: in nur fünf Regionen Mexikos darf Tequila hergestellt werden.

Ein knappes Rennen

Nach der Auswertung der Ergebnisse des MIXOLOGY TASTE FORUM bildete sich eine Dreifach-Spitze heraus, bei der sich die Bestplatzierten nur um wenige Punkte unterschieden, alle drei erhalten das Prädikat „Very Good“.

Einen Sieger gibt es trotzdem: Mit knappen zwei Punkten Unterschied zum Zweitplatzierten hat sich der Reposado Tradicional aus dem Hause Jose Cuervo den ersten Platz mit 93 von insgesamt 100 Punkten gesichert. Knapp dahinter, mit 91 Punkten, platziert sich der Corralejo Reposado aus Guanajuato. Ebenfalls mit „Very Good“ bewertet, sichert sich der Sierra Millenario Reposado aus dem Premium-Segment der Marke den dritten Platz auf dem Siegertreppchen.

In der anschließenden Diskussionsrunde wurde der Gebrauch von Tequila an der Bar weiter thematisiert. Mit der Rolle des eingangs erwähnten Stiefkindes Tequila stimmten die Juroren überein, die Bartender selbst haben meistens eine Auswahl von vier bis sechs Tequila in ihrer Bar.

Was macht man mit dem Tequila Reposado? Da sind sich die Juroren des MIXOLOGY Taste Forums einig: das Agavendestillat passt bestens zu Kräuteraromen und macht sich besonders in klassischen Cocktails exzellent. Tequila Old Fashioned, Tequila-Manhattan und der Negroni, wo der Wacholder der Agave weicht – das sind die Drinks, die die Expertenrunde ins Schwärmen bringen.

Die Tequila-Welle rollt langsam aber sicher in den Bars von GSA-Land an, da sind wir uns sicher. Jetzt heißt es noch etwas abwarten und solange an einer Blood Maria nippen. Dazu morgen übrigens mehr!

 

Die kompletten Ergebnisse des MIXOLOGY TASTE FORUM Tonic Water finden Sie in der aktuellen Ausgabe 4/2015 von MIXOLOGY, dem Magazin für Barkultur. Informationen zu einem Abonnement finden Sie hier.

2 comments

  1. Helene

    Welche Sorten wurden verkostet?

    • Redaktion

      Liebe Helene,

      wie am Ende des Textes erläutert, finden sich die kompletten Ergebnisse – und damit selbstverständlich auch alle verkosteten Marken – wie immer samt ausgiebigem Begleit-Text in unserer aktuellen Ausgabe 4/15 des MIXOLOGY-Magazins. Insgesamt kamen in diesem Tage Forum 14 Reposado-Qualitäten auf den Tisch.

      An dieser Stelle veröffentlichen wir jeweils nur einen groben Überblick über die jeweiligen Sieger eines Taste Forums. Die komplette Berichterstattung behalten wir dem Print-Magazin vor.

      Herzliche Grüße
      // Nils Wrage für das MIXOLOGY-Team

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel