master of american whiskey finalisten

Kentucky, here we come! Die FÜNF! Finalisten von „MOAW“

Drinks 23.4.2017

Die Master of American Whiskey Finalisten stehen fest: Die erste Ausgabe von Brown-Formans großem neuen Programm geht nach rund einem halben Jahr zu Ende.
 Wir stellen noch einmal alle fünf Teilnehmer des großen Finales in den USA vor.

Wenn diese Zeilen erscheinen, dann sitzen sie bereits im Flugzeug nach Kentucky: Die fünf Finalisten von Brown-Formans großem, neuen Bildungs- und Wettbewerbsformat Master of American Whiskey (MOAW).

Aus über 150 Teilnehmern der ersten Runde haben sich die folgenden fünf Bartender aus ganz unterschiedlichen Bars und Städten für das große Finale an den Heimatorten von Woodford Reserve und Jack Daniel’s qualifiziert. Dort werden sie sich unter anderem vor einer Jury aus den beiden Master Distiller, Jeff Arnett (Jack Daniel’s) und Chris Morris (Woodford Reserve), beweisen. Und hier sind sie, die fünf Master of American Whiskey Finalisten:

Die Master of American Whiskey Finalisten – es geht los:

1. Florian Drucks-Jacobsen

Alter & Herkunft: 26 Jahre, aus Tübingen

An der Bar seit: 5 Jahren

Aktuelle Bar: Liquid Bar, Tübingen

Lieblingsdrink mit American Whiskey: „Momentan der Mint Julep, aber so was hängt auch immer von der Stimmung ab.“

Was versprichst Du Dir vom Finale? „Vom Finale erhoffe ich mir hauptsächlich tiefere Einblicke in die Whiskeyproduktion an sich. Und ich bin sehr auf den Input der Master Distiller und ihr Auftreten im Allgemeinen gespannt.“

2. Tobias Lindner

Alter & Herkunft: 29 Jahre, aus Bonn

An der Bar seit: „viele Jahre neben dem Studium, seit einem Jahr intensiv“

Aktuelle Bar: Old Jacob Bar, Bonn

Lieblingsdrink mit American Whiskey: Old Pal

Was versprichst Du Dir vom Finale? „Ich erfahre hoffentlich mehr über die Protagonisten des American Whiskey und die Kulturlandschaft, die Sie kreieren und pflegen. Außerdem erhoffe ich mir eine ereignisreiche und lehrreiche Woche mit Freunden.“

3. Maximilian Martini

Alter & Herkunft: 24 Jahre, aus Frankfurt, italienische Eltern

An der Bar seit: 4 Jahren (2013)

Aktuelle Bar: Gekkos, Frankfurt

Lieblingsdrink mit American Whiskey: Boulevardier

Was versprichst Du Dir vom Finale? „Wie wahrscheinlich alle Finalisten, wünsche auch ich mir natürlich, Erster zu werden. Ich erhoffe mir aber vor allem, Erfahrungen über American Whiskey zu machen, alles in einer anderen Perspektive zu sehen und es mit Stolz mit nach Frankfurt zurück zu bringen.“

4. Christian Schroff

Alter & Herkunft: 41 Jahre, aus Hofheim im Taunus

An der Bar seit: 13 Jahren

Aktuelle Bar: Orientierbar, Hofheim

Lieblingsdrink mit American Whiskey: Boulevardier

Was versprichst Du Dir vom Finale? „Ich freue mich auf eine eindrucksvolle Woche mit den anderen vier Finalisten. Sehr gespannt bin ich auf das Treffen mit den zwei Master Distillern Chris Morris und Jeff Arnett sowie auf den Besuch der Destillen. Wenn das Finale so weitergeht wie Station I& II, dann kann die Reise nur stark werden!“

5. Paul Thompson

Alter & Herkunft: 27 Jahre, geboren in Heidelberg als Sohn einer Amerikanerin und eines Engländers, aufgewachsen in Illesheim/Franken

An der Bar seit: 3 Jahren (als professioneller Bartender)

Aktuelle Bar: Ona Mor, Köln

Lieblingsdrink mit American Whiskey: „Manhattan in all seinen Variationen.“

Was versprichst Du Dir vom Finale? „Eine unvergessliche Woche, die nicht nur mein Verständnis für amerikanischen Whiskey vollendet, sondern auch eine Plattform bietet für unzählige spannende Gespräche und Bekanntschaften. Naja und den Sieg halt!“

Übrigens: Über den Verlauf des Finales in Kentucky und Tennessee halten wir von MIXOLOGY als Medienpartner auch auf unseren Social Media-Kanälen live auf dem Laufenden. Dazu einfach nach dem Hashtag #MOAW suchen.

Photo credit: Foto via Masters of American Whiskey via Brown-Forman/Monkey Pictures

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel