revanche cocktail

Revanche Cocktail: Revolte Rum trifft Pomelo

Drinks 3.5.2017 4 comments

Lu Geipel aus dem Galander in Berlin hat mit dem Revanche Cocktail einen bittersüßen Rum-Drink gezaubert. !–more–Ihre Basis ist Revolte Rum von Felix Kaltenthaler, der sich nach wie vor einer wachsenden Beliebtheit erfreut. Far away, far away… So und nicht anders müsste es eigentlich im Produktprofil von Revolte Rum stehen, sinniert man doch beim ersten Schluck über den langen We…

Jetzt kaufen für 0,15EUR und später zahlen

1-Monats-Zugang

1 Monat Zugang zu allen Inhalten.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis2,00 EUR

1-Jahres-Zugang

1 Jahr Zugang zu allen Inhalten.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis20,00 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Revanche Cocktail

Lu Geipel / Galander Charlottenburg, Berlin, 2014

Rezept

5 cl Revolte Rum
4 cl Pomelo-Cordial*
1,5 cl frischer Limettensaft
3 Dashes Grapefruit Bitters

* Zesten von 2 Pomelos in Zucker einlegen, etwa zwei Tage ziehen lassen. Zesten-Zucker-Mischung mit Pomelo entsaften (etwa 200 ml), Zitrussaft und etwa 20 ml Limette und San Pellegrino-Pompelmo-Dose aufkochen. Anschließend sieben und auf etwa zwei Drittel reduzieren. Kühl lagern.

Zubereitung

Alle Zutaten auf Eiswürfeln gut kalt rühren und anschließend in einen mit einem großen Eiswürfel befüllten Tumbler einfach abseihen.

Glas

Tumbler

Garnitur

Grapfruitzeste

Photo credit: Tim Klöcker

4 comments

  1. Jens Kümmerer

    „San Pellegrino Pomelo“ – gibt es das tatsächlich? Oder ist „San Pellegrino Pompelmo“ gemeint. Das ist mir bekannt – ist aber keine Pomelo-, sondern eine Grapefruitlimonade. Was natürlich nicht ausschließt, dass es nicht trotzdem einen guten Cordial ergibt. Pomelo kommt ja durch das Oleo Saccharum und den Pomelosaft rein.

    • Lu geipel

      Da hast du absolut recht mit deiner aussage… , die pompelo limonade kommt unterstützend da pomelo nicht besonders viel saft enthält , die aromen aber sehr gut trifft od ersetzt lg lu

    • Redaktion

      Lieber Jens (und natürlich liebe Lu),

      da haben sich bei unserem Autor wohl zwei Buchstaben verabschiedet (wir hätten uns wundern müssen, als wir für das Fotoshooting des Drinks auch nur auf die Pompelmo-Variante zurückgreifen konnten). Und in der Schlussredaktion hatten wir angenommen, dass die Pellegrino-Palette auch über eine Pomelo-Variante verfügt. Wir berichtigen den Fehler sogleich!

      Grüße //& Nils Wrage

      • Lu geipel

        Could be my fail

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.