FÜNF! Tipps für den Kalender

News 19.4.2015

Wohin, wohin? Das Jahr ist lang und Fachmessen im In- und Ausland locken auch für jeden Bartender fast wöchentlich mit spannenden Programmen. Doch freie Tage sind kostbar und Reisekosten gleichwohl nicht zu vernachlässigen.

Wofür lohnt sich der Aufwand? FÜNF! Anregungen aus der Redaktion.

Eines der wichtigsten Phänomene, das ausdrückt, wie sehr sich die Bar- und Getränkewelt entwickelt, ist die Zahl der jährlich abgehaltenen Fachveranstaltungen und Messen. Während sich Messeveranstalter früher zu einem großen Teil an Einkäufer gewendet haben, sind sie mittlerweile immer mehr im Fokus von Bartendern, die sich weiterbilden und Kontakte knüpfen möchten.

Aufgrund des großen Angebotes fragen wir uns heute einmal: für welche Ereignisse sollte Platz im Terminkalender geschaffen werden? Wofür lohnt sich der rar gesäte Urlaub? Wie schafft man es, ein möglichst breites Spektrum abzudecken? Zwar liegen einige Veranstaltungen bereits hinter uns, doch das Jahr ist noch recht jung und bietet zahlreiche Events, die sich anbieten. Wir versammeln heute FÜNF! Events, denen man nach Möglichkeit einen Besuch abstatten sollte.

1. InterWhisky, 27.-29. November, Frankfurt am Main

Die InterWhisky ist die wichtigste europäische Fachmesse für das, was von vielen Kennern immer noch als Königsdisziplin der Spirituosenbranche angesehen wird. Bereits zum 17. Male findet die Messe bereits statt und ist damit mehr als etablierter Bestandteil des Messekalenders vieler Getränkeprofis.

An drei Tagen geht es, neben den Messeständen, in einem umfangreichen Programm aus Tastings, Diskussionen, Masterclasses u.ä. um Whisky und Whiskey in all seinen Facetten und Schattierungen. Für Interessierte eine der besten Gelegenheiten, mit Brennern und weiteren Whisk(e)y-Profis persönlich ins Gespräch zu kommen. Erstmalig findet die InterWhiskey dieses Jahr an neuer Location, und zwar im Gesellschaftshaus am Frankfurter Palmengarten statt.

2. Bar Convent Berlin, 6. & 7. Oktober, Berlin

Seit seiner erstmaligen Ausrichtung im Jahre 2007 hat sich der Bar Convent Berlin zur wichtigsten Fachmesse für die gesamte Bar- und Spirituosenbranche in Europa entwickelt. Im vergangenen Jahr besuchten bereits knapp 10.000 Bartender, Journalisten, Getränkehändler und andere Gäste die Veranstaltung im Herzen Berlins. Mittlerweile stamm mehr als die Hälfte aller Besucher aus dem nicht-deutschsprachigen Raum — der BCB ist zu einer Veranstaltung von globalem Rahmen avanciert.

Neben den über 150 Ausstellern erwartet die Fachbesucher ein umfangreiches Programm aus Vorträgen, detaillierten Verkostungen und lebhaften Podiumsdebatten, das den Bar Convent zu viel mehr als einer Messe werden lässt. Als Referenten treten die prominentesten Akteure der deutschen und internationalen Barszene in Erscheinung. Wie immer begleitet MIXOLOGY den BCB als offizieller Medienpartner.

3. Rumfest Berlin, 3. & 4. Oktober, Berlin

Wer Rum liebt und sich gleich eine ganze „Berliner Woche“ im Sinne der Barkultur genehmigen möchte, der reist bereits am Wochenende vor dem BCB an, um beim Rumfest dem Zuckerrohrdestillat in all seinen Schattierungen zu frönen.

Ein kleines Jubiläum hat das von Dirk Becker ins Leben gerufene Rumfest in diesem Jahr zu feiern, denn bereits zum fünften Male treffen sich große wie kleine Hersteller, Bartender und Liebhaber bei der Fachveranstaltung, um sich über die neuesten Trends und Produkte auszutauschen und neue Abfüllungen in Augen- und natürlich „Gaumenschein“ zu nehmen. Tickets gibt es übrigens derzeit noch zum ermäßigten Vorzugspreis.

4. Craft Beer Days, 29. & 30. August, Schanzenhöfe/Hamburg

Sommer, Sonne, würzige Hafenluft — und ein gutes Bier in der Hand. Es gibt viele Gründe, die für einen Besuch der Hamburger Craft Beer Days sprechen. Ausgerichtet wird das sommerliche Festival von den Machern des „Alten Mädchen“ in den traditionsreichen Schanzenhöfen, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ratsherrn-Brauerei.

Als Aussteller geben sich nicht nur eingesessene deutsche Qualitätsbrauer und neue kreative Bier-Start-ups aus heimischen Gefilden, sondern ebenfalls ausländische Craft-Größen, z.B. aus Skandinavien oder Großbritannien die Klinke, und natürlich Glas und Zapfhahn, in die Hand. Eigentlich ein Muss für ein freies Sommer-Wochenende!

5. Imbibe Live!, 29. & 30. Juni, London

Wer sich gerne auf der Insel aufhält, sollte dieses Event fest eintragen. Die Imbibe Live! im Olympia Exhibition Center führt jedes Jahr unzählige Profis aus der Barindustrie zusammen. Auch hier sorgt ein weit gestecktes Programm zur Vertiefung und Weiterbildung dafür, dass der Besucher weit mehr erlebt als „nur“ eine Messeveranstaltung.

Hinzu kommt eine großartige Gelegenheit, den Trip nach London durch eine Safari in die hochgelobten Trinkadressen der britischen Hauptstadt zu unternehmen: hier werden nicht nur übers ganze Jahr Trends gesetzt, sondern natürlich nehmen sich viele Bars die Imbibe Live! zum Anlass, ihre Gäste mit Sonderveranstaltungen, Guest Shifts bekannter Bar-Größen oder spezifischen Tastings zu überraschen und zu langen Abenden einzuladen.

Photo credit: Koffer via Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel