Windspiel

Inventur am 18. Juni 2017

News 18.6.2017

Die Long List der Spirited Awards steht fest, es gibt Limo von Windspiel – und wie sieht eigentlich der beste Daiquiri aus? Die neueste Inventur ist da.

Die Negroni Week ist vorbei, und um das abschließend zu feiern, empfehlen wir den womöglich teuersten Negroni der Welt. Knackige 1000 US-Dollar kostet der Spaß, zu bestellen gab es ihn im Lot 45 in New York. Der Drink selbst besteht aus  Gran Patrón Platinum Tequila, Campari und Carpano Antica Formula – bis jetzt noch nicht aufregend und gerechtfertigt. Die Garnitur macht’s hier allerdings aus: Da gibt es zweierlei Kaviar, italienischen Trüffel und außerdem Chips aus Platin. Wow. Wir fragen uns, wie oft der wohl über den Tresen ging in der vergangenen Woche. Bei den Kollegen von Liquor.com gibt es dann aber auch noch ein paar günstigere Varianten des italienischen Klassikers. Puh!

Sommernachtstraum: Limonade von Windspiel

Aus der Vulkaneifel gibt es was Neues! Nach dem Windspiel Gin und dem dazu passenden Tonic werden die kommenden Monate nun mit der neuen, hauseigenen Limo eingeläutet. Der Windspiel Sommernachtstraum kommt aus der Dose ins Glas und schmeckt nach Holunderblüten und Zitrone. Selbstverständlich ist die Limo so konzipiert, dass sie auch als Filler zum Gin passt, aber sie kann auch alleine genossen werden. Die Zutaten stammen aus biologischem Anbau, zu haben ist das Ganze für circa 1,50 Euro pro Dose.

Wie sieht der perfekte Daiquiri aus?

Rum, Zucker, Limette – beim Punch Drink Magazine geht es um den Daiquiri, seine Geschichte und vor allem um die Frage: Was macht einen Daiquiri zu einem perfekten Daiquiri? Um der Frage auf den Grund zu gehen, fanden drei Bartender – Joaquín Simó vom Pouring Ribbons in Manhattan, Lynnette Marrero der Llama Inn Bar in Brooklyn und St. John Frizell of Fort Defiance – in Brooklyn zusammen, um zu verkosten und zu diskutieren. Simó vergleicht den kubanischen Cocktailklassiker mit einem Frühstücksgericht: “Der Daiquiri ist das Omelette der Cocktailwelt. Wer kein gutes Omelette zubereiten kann, kann auch nicht kochen. Und so ist das auch mit diesem Drink.” Wir schließen uns an, und hier wird verraten, wer am Ende des Tages den besten Daiquiri kredenzte. Salud!

Spirited Awards 2017

Hach, da ist sie, die Long List der Spirited Awards 2017 wurde letzte Woche veröffentlicht! Die jeweils zehn Nominierten in den insgesamt 24 Kategorien stehen fest. Die Awards werden am 22. Juli 2017 im Zuge der Tales of the Cocktail verliehen, das Ganze geschieht auch im Livestream, für alle, die es dieses Jahr leider nicht nach Louisiana schaffen (wir zum Beispiel).

In den amerikanischen Kategorien lässt sich auf den ersten Blick ein wenig überraschender New York-Fokus feststellen, bei den internationalen ist auch alles, sagen wir mal, wie gehabt. London ist in allen Kategorien zugegen, in der Kategorie Best International Hotelbar sind sechs der zehn nominierten aus der Stadt an der Themse. Was GSA-Nominierte betrifft, muss man schon etwas genauer hinsehen, um eine Bar zu entdecken. Dann findet man das Le Lion allein auf weiter Flur als Vertreter für Deutschland.

Kurz nach Redaktionsschluss am Freitag wurde die Short List der Spirited Awards mit den jeweils vier Nominierten veröffentlicht und da ist dann leider auch das Le Lion nicht mehr mit dabei. Hier entlang für die Details.

Brocktail Competition 2017 Gewinner stehen fest

Der Gewinner der Brocktail Competition 2017 kommt aus Glasgow! Im Mai riefen wir bei MIXOLOGY ONLINE zur Teilnahme an dem rein digital ausgetragenen Wettbewerb von Brockman’s Gin auf (hier gibt es die Regeln) und nun stehen die Gewinner fest. Den ersten Platz sicherte sich Sebastian Stancyzk aus der The Spiritualist Bar mit seinem Drink Ginto the Wild, der die meisten Stimmen abräumte. Der zweite Platz ging an Guilherme Kilpp Gonzatti  aus der Berliner Bar Galander Charlottenburg und Drittplatzierter wurde Anton Maltsev aus dem Pinch Restaurant in Russland. Mehr Infos rund um die Drinks und den Wettbewerb gibt es hier, für den Gewinner geht es erstmal nach New Orleans zu den Tales of the Cocktail. Wir gratulieren!

Photo credit: Foto via Shutterstock.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel