Made in GSA 2018: Reichlich Auswahl in der Kategorie “Limonaden & Filler”

News 26.3.2018

Fill it up! Wir präsentieren unsere Partner der Made in GSA Competition 2018 in der zweiten Sonderkategorie „Limonaden & Filler“. Da gibt es einiges zu sehen und zu schmecken, aber vor allem zum Experimentieren.

Von Cola über Mate bis zur Apfelsaftschorle und weiter zum Ginger Beer: das Thema „alkoholfrei“ gibt sich bei der diesjährigen Ausgabe der Made in GSA Competition vielseitig und facettenreich. Aber nicht nur das, nein, die Kategorie „Limonade & Filler“ ist neben „Likör & Wermut“ die zweite Sonderkategorie. Das heißt: Zusätzlich zu den Haupreisen gibt es auch noch die Preise in der Sonderkategorie abzustauben, dazu aber an anderer Stelle mehr.

Alles auf alkoholfrei

Noch bis zum 9. April 2018 läuft die Bewerbungsfrist, langsam heißt es also sputen und Rezept einreichen. Das kann man hier auf der Made in GSA-Seite online tun. Wir machen derweilen weiter mit ein paar fruchtigen, würzigen oder prickelnden, aber Hauptsache alkoholfreien Fakten.

  • „Limonade & Filler“ ist in diesem Jahr bereits zum dritten Mal eine der zwei  Sonderkategorien – ein Ausdruck dafür, wie stark sich dieses Getränkesegment weiterentwickelt hat. Das spiegelt sich dann auch in der Bandbreite der für den Wettbewerb gebotenen Sponsorenprodukte wider.
  • Im letzten Jahr ging der Sieg in der Sonderkategorie „Limonaden & Filler“ an Nicole Espinoza mit ihrem „Marcel Proust“ aus dem Bamberger Freiraum
  • Von insgesamt sieben Partnern gibt es bei der Made in GSA Competition 2018 ganze 25 unterschiedliche Produkte zur Auswahl – Deutschland bildet hierbei mit fünf Partnern die Mehrheit.
  • It’s all about the Ginger: Acht Partnerprodukte legen den Fokus auf den Ingwer. Und das in Ale, Beer oder Sirupform – da dürfte für jedes Bartenderherz was dabei sein!
  • Zwei Partner sind dieses Mal zum ersten Mal mit am Start und gehen gleich mit zwei ungewöhnlichen Kreationen ins Rennen: Enzian und Basilikum

Hier gibt es nochmal alle harten Fakten rund um die diesjährige Made in GSA Competition, inklusive der Jury, dem Austragungsort und natürlich der Gewinne. Wer übrigens in Frankfurt nicht die Gelegenheit hat, kann sich beim kommenden Bar Convent Berlin im Oktober am Made in GSA-Stand durch unsere Partnerprodukte probieren.

Nun endlich Platz da, hier sind unsere Partner aus der alkoholfreien Kategorie. Wir freuen uns über die große Bandbreite und sagen Cheers!

  • Thomas Henry geht gleich fünffach an den Start mit dem Spicy Ginger, dem Ginger Ale, dem Bitter Lemon, dem klassischen Tonic Water und dem neuen Coffee Tonic
  • Swiss Mountain Spring bringt gar sechs Optionen mit: das Classic Tonic, das Dry Tonic, das Ginger Beer, das Bitter Lemon, das Ginger & Lemon und das Ginger Ale
  • Riemerschmid ist mit dem Fruchtsirup Zitrone-Ingwer-Lemongras vertreten
  • Soda Libre ist mit The Basil ganz neu dabei
  • fritz-kola hat ganze acht Möglichkeiten zur Auswahl: die fritz-kola, fritz-limos in Apfel-Kirsch-Holunder, Zitrone, Melone und die fritz-mate. Zudem die Bio-Rhabarberschorle, die Bio-Apfelschorle und die Bio-Traubensaftschorle
  • Anjola ist mit Ananas-Limette und Ginger Beer zweifach vertreten
  • MBG bringt sein Ginger Beer von Goldberg & Sons mit
  • Last but not least ist auch die Enzo Alpin Limonade ganz neu mit von der Partie

Photo credit: Tim Klöcker

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel