House Of Thomas Henry

Thomas in da House!

Featured Partner 6.5.2017Advertorial

Erstmals laden die Berliner Bitterimonadenexperten zum The House Of Thomas Henry. Was uns erwartet? Jede Menge Wissen, gute Drinks und ein wohltätiger Zweck. Tickets gibt es online, die Plätze zu den Workshops werden vor Ort vergeben. Also: Ticket sichern und schnell hin!

Zwei ganz besondere Tage erwarten die Besucher des ersten The House Of Thomas Henry am 18. und 19. Mai in Berlin: Die Räume des historischen Kaufhaus Jandorf in der Berliner Brunnenstraße werden vom Bitterlimonadenexperten Thomas Henry für zwei Tage mit dem Glanz der „Goldenen Zwanziger“ versehen: Denn Thomas Henry und sein Markenbotschafter Phum Sila-Trakoon bitten Bartender, Getränkeprofis und Connaiseurs erstmals zu einem Event, das es so noch nicht gegeben hat.

The House Of Thomas Henry: Genießen und Lernen

40 internationale Top-Bartender werden an den beiden Tagen mit einem intensiven Rahmenprogramm einen bleibenden Eindruck bei den Besuchern hinterlassen. Angekündigt sind etwa Bartender aus dem Toddy Tapper (Köln), Ostbar (Bamberg), Little Red Door (Paris) und The Sign Lounge (Wien). Parallel treten 20 gefeierte europäische Bars in einer Competition um die innovativsten Cocktailkreationen gegeneinander an.

Als Redner und Leiter der Workshops am Donnerstag mit dabei sind u.a. niemand Geringeres als Alex Kratena, der als Bar Manager in der Londoner Artesian Bar vier Mal in Folge den Titel als „World’s Best Bar“ gewinnen konnte, sowie der britische Cocktailexperte Simon Difford, während Havana Club-Markenbotschafter Christian Balke das Programm mit einem Vortrag zum Thema Fassreifung abrunden wird. Einen detaillierten Überblick über das Workshop-Angebot findet sich auf der houseofthomashenry.de.

Workshops, Competition, Party: Alles für den guten Zweck

Für Fachbesucher aus der Getränke- und Barbranche ist besonders der erste Tag reizvoll, an dem sich von 13 bis 21 Uhr alles um Drink-Innovationen dreht. Am 19. Mai hingegen steht vor allem Basiswissen rund um die unterschiedlichen Spirituosenkategorien und Homebar-Themen auf dem Programm. Für welches Ticket zu je 15 Euro man sich auch entscheidet, in jedem Falle gibts 3 Getränkecoins und ein Teil der Einnahmen vom The House Of Thomas Henry kommt dem gemeinnützigen Verein Gastronomie gegen Rassismus e.V. zu Gute, der sich gegen Sprachbarrieren und für Toleranz in Gastronomie und Gesellschaft einsetzt. Ob für den 18. oder den 19. Mai (16-24 Uhr), in jedem Ticket sind folgende Leistungen enthalten:

  • Eintritt
  • 3 Getränkecoins
  • Workshop-Teilnahmen
  • Eintritt zur Aftershow-Party im Bricks am 19. Mai ab 22 Uhr.

Jede Menge guter, innovativer Drinks, Musik, Workshops für Wissbegierige, eine unterhaltsame Competition, dazu deftige Köstlichkeiten vom Team des Berliner BBQ-Spezialisten Chicago Williams – was will man mehr? Ein Bar-Jahrmarkt wie aus dem Märchenbuch wartet. Tickets zum The House Of Thomas Henry gibt es unter der Webiste der Veranstaltung online. Und man beachte: die Workshop-Plätze werden nach dem First Come, First Served-Prinzip vergeben. Frühes Kommen lohnt sich also allemal, wenn das The House Of Thomas Henry in die Brunnenstraße lädt!

houseofthomashenry.de
Facebook-Seite der Veranstaltung

Photo credit: Thomas Henry

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel