Barschule Rostock. 20 Jahre mit Passion.

Porträts 7.5.2012

Die Bar ist für Ihre Gäste ein Zentrum der Kommunikation und der Geselligkeit.“ Dieser Philosophie verpflichtet, bildet die „Barschule Rostock American Cocktail College Privatschule“ am Rührlöffel aus. Und das seit 1992.

Jubiläen und Gedenktage überwerfen sich dieses Jahr. Das Fürstentum Liechtenstein zum Beispiel wurde vor 300 Jahren gegründet. Der Schriftsteller Karl May verstarb vor 100 Jahren. Und ebenfalls vor 100 Jahren sank die RMS Titanic, nachdem sie mit einem Eisberg kollidierte.

Ein, aus mixologischer Sicht wichtigeres, Jubiläum feiert dieses Jahr auch die Barschule Rostock. Vor 20 Jahren als erste anerkannte deutsche Schüttelschule gegründet, gilt sie auch heutzutage als Maßstab. Der Anfang war dabei alles andere als einfach. „Es waren viele zahlreiche Hürden zu nehmen, angefangen von Auflagen der Behörden, Kontrollen und Anträgen an die Ministerien“. Inzwischen erfolgreich im 20. Jahr, wurden mehr als 9500 Absolventen aus 50 verschiedenen Ländern am Shaker unterwiesen. In knapp 20 verschiedenen Lehrgängen vermittelt Inhaber und Mentor Uwe Voigt das flüssige Wissen an Hobby-Mixologen bis hin zum IHK geprüften Barmeister. Unterstützt wird er dabei von fachkundigen Dozenten aus der Branche, wie Ulf Neuhaus und Jürgen Deibel.

Lerninhalt, für jedermann auch selbst zum Nachlesen, ist Voigts Buch „Das große Lehrbuch der Barkunde“. In ihm handelt er von Getränkekunde bis zum Flairtending das ganze Spektrum der Barwelt umfassend ab und bietet eine Fibel für jeden baraffinen Menschen. Zudem werden aktuelle Themen und Trends, wie Cusine-Style und molekulare Elemente, aufgegriffen und in den Lehrgängen vermittelt. Somit ist die Barschule Rostock auch im 20. Jahr am Puls der Zeit.

Mixology gratuliert und wünscht weiterhin Erfolge hinterm Lehrtresen.

Barschule Rostock

American Cocktail College

Hundsburgallee 12

18069 Rostock

Weitere Informationen: barschule-rostock.de

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.