Shots #67 +++ Made in GSA Sponsoren +++ Kaffee im Trend +++ Purer Genuss mit Agricole

Shots 23.2.2013

Vorgestern war der letzte Tag der Anmeldung zur 1. „Made in GSA Competition“ und überwältigende 46 Produkte haben sich angemeldet. Dass ein anderes Produkt niemals einfach „kalter Kaffee“ ist, hat man in den Reaktionen zu unserem Espresso-Artikel gesehen. Es geht um den Genuss. Wie auch beim Rum, der als Spirituose zum Purgenuss immer beliebter wird. Wo Fachwissen auf Genuss trifft, sind Nerds nicht weit. Aber was wenn man von einem in Schach gehalten wird?

Made in GSA Competition

Beginnen wir mit dem, was uns in den letzten zwei Wochen am meisten beschäftigt hat. Der erste von MIXOLOGY organisierte Wettbewerb, die „Made in GSA Competition“, ist aus den Startlöchern gesprintet. In der ersten Phase durften sich Produzenten und Marken als Sponsoren melden. Überwältigende 46 Produkte sind im ersten Jahr mit von der Partie und sorgen neben attraktiven Prämien für ein sattes Preisgeld. Im Topf befinden sich über 7.800 Euro, die auf die ersten drei Plätze aufgeteilt werden.

Welche Sponsoren mit Ihren Produkten dabei sind, Regelwerk und alle weiteren wichtigen Informationen findet Ihr auf unserer Homepage und unserer Facebook-Fanpage.

Alles andere als kalter Kaffee

Die Reaktion hat uns dann doch ein wenig überrascht. Klar, Kaffee in all seinen Varianten ist derzeit ein viel diskutiertes Thema und viele haben den Traum einer Siebträgermaschine für den Hausgebrauch. Das Feld zwischen Filterkaffee, Kapselmaschine und „neuem Filterkaffee“ ist riesig, und genau so variiert der Geschmack des Kaffeetrinkers. Dass man über Kaffee nicht nur trefflich streiten, sondern auch hervorragend damit mixen kann ist nicht unbedingt neu, aber kein groß gewordenes Thema.

Der Sprudge Blog aus den USA, der sich mit Kaffee in allen Facetten beschäftigt, will sich dem Thema nun annehmen und hat jetzt einen Spirituosenspezialisten in seinen Reihen. Seinen ersten Post widmet er Kaffeecocktails und präsentiert einige bemerkenswerte Rezepte. Auch hier wird die Bandbreite vom frischen Kaffee bis zur Kaffeeinfusion bespielt.

Der Rum zum Purgenuss

Cognac und Whisky waren bisher die Lieblingsspirituosen derjenigen, die gern viel Geld für einzelne Flaschen in die Hand nahmen. Seit ein paar Jahren darf nun auch lang gelagerter Rum in dieser Liga mitspielen.

Das Manager-Magazin stellt immer wieder gern Produkte aus dieser Liga vor und widmet sich in diesem Artikel dem Rhum Agricole. Neben Verkostungsnotizen zu den verschiedensten Produkten finden wir auch die blumige Beschreibung der Herstellung. Dass das Ganze wenig mit der „Schaukelstuhl auf der Veranda“ Romantik zu tun hat wird allerdings nur angeschnitten. Und wieso der eine sich von der Produktion eines 100 Euro Rhum eine Villa und ein Motorboot leisten kann und der andere für einen „kargen Lohn“ über seine Zuckerrohrfelder geht, steht auch nicht zur Diskussion.

Wenn das Gespräch dich quält

Eine nicht unbekannte Szene. An der nur noch spärlich besetzten Bar kurz vor Schließung selbiger noch einen letzten Drink nehmen. Einen Whisky, Cognac oder Rhum Agricole. Dass eben dieser Genuss nur allzu oft von „Nerds“ vermiest wird die auswendig gelernte Allgemeinsätze aneinanderreihen, um ihre schier unendlichen Erfahrungen mitzuteilen, hat SZ Autor Andreas Schubert in der Vergangenheit vermehrt beobachtet. Er wünscht sich in diesen Momenten ein Leben wie im Fernsehen, in dem das Model kommt und ihn aus seiner misslichen Lage befreit.

Ob dieser Nerd nicht auch oft hinter dem Tresen steht und ungefragt sein Wissen ausbreitet, verrät uns Schubert nicht. Aber wir können ja mal selbst darüber nachdenken.

 

MIXOLOGY Verlosung

Diese Woche gibt es eine 0,7 Liter Flasche El Jimador Reposado zu gewinnen. Die Preisfrage: In welcher Destillerie hat El Jimador seinen Ursprung?

Die richtige Antwort bitte per Mail mit dem Betreff “El Jimador Verlosung” an: verlosung@mixology.eu

Einsendeschluss ist der 25. Februar 2013.

Teilnahme ab 18 Jahren. MIXOLOGY- Mitarbeiter sind von der Verlosung ausgeschlossen.

Die Gewinnerin der letzten Verlosung ist Regina P. aus Königsee-Rottenbach.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel