BIER, BARS & BRAUER #24

News

Auf in die letzte Runde Bier, Bars & Brauer im Jahr 2016! Heute im Gepäck: Pilsner Urquell wird japanisch und eine geschichtsschwangere Biermarke kehrt zurück nach München. Mehr lesen

BIER, BARS & BRAUER #20

Bars

Es ist wieder Zeit für Bier, Bars und Brauer, diesmal mit selbstsprudelnden Seideln aus Japan und selbstkühlenden Stangen (nein, nicht die Kölner!) aus San Francisco. Mehr lesen

Archäologie des Bieres – Vergessen & Neu Entdeckt

Drinks

Es muss nicht immer Pale Ale sein. Heute wildern wir in heimischen, vergessenen Biegefilden und werfen Salz, Steine, Koriander und Schafgarbe ins spontan vergorene Sauerbier. Peter Eichhorn mit einem Einblick in vergessene Bierstile „Made in Germany“, die sich auch heute immer noch lohnen.

BIER, BARS & BRAUER #17

Drinks

Altbekannt und brandneu trifft sich diesmal bei Bier, Bars und Brauer: Holsten bringt ein neues Bier mit Craft-Image, Fossil Fuels Brewing hingegen möchte mit seinem Bier die Jahrtausende überspannen. Mehr lesen

Bier, Bars & Brauer #16

News 1 Kommentar

In dieser Ausgabe von Bier, Bars & Brauer wird sich eingenistet – eine Mainzer Craft-Brauerei in einem alten Industrielager und ein Berliner Craftie im Supermarkt, Keime im Fassbier und craftiges Bier im Münchener Flughafen. Mehr lesen

BIER, BARS & BRAUER #15

Drinks

Diesmal bei Bier, Bars & Brauer: Hallertau und Yakima Valley streiten sich um den Titel des größten Anbaugebiets für das grüne Gold und Heineken zapft bei KLM über den Wolken! Mehr lesen

BIER, BARS & BRAUER #14

News

Eine kilometerlange Bier-Pipeline in Belgien oder eine künstliche Brauintelligenz, die Fragen stellt – Kuriositäten der Bierwelt bestimmen diese Ausgabe von Bier, Bars & Brauer. Mehr lesen

Bier, Bars & Brauer #11

News

Konzentriert geht es zu in dieser Ausgabe von Bier, Bars & Brauer: Soda Stream bringt mit Blondie ein konzentriertes Pils zum Selbstsprudeln, während man in Colorado gleich auf Craft-Konzentrat für Wanderlustige setzt. Mehr lesen

BIER, BARS & BRAUER #9

News

Der Mai lockt mit schönem Wetter in den Biergarten, und einen solchen wünschen sich auch Brlo zu ihrer neuen Brauerei.  Doch dunkle Wolken ziehen am Horizont auf: Mehr lesen

Pump up the Nitro: Stickstoff & Bier

News

Bei “Nitro-Direkteinspeisung” denken die meisten an grelle Knöpfe in schnellen Boliden. Doch auch im Bierbereich fällt der Begriff Stickstoff zunehmend häufiger. Was genau bringt ausgerechnet erfolgreiche Craft-Brauer dazu, vermehrt mit Nitrogenium zu experimentieren? MIXOLOGY ONLINE ist der Frage nach gegangen.

Nix mit Wein: Das „neue“ Bierland Italien

Drinks

Beim Stichwort Italien denkt kaum jemand an gutes Bier, eher an dünne Lagersude. Das ist fatal, denn die Craft-Szene im deutschen Sehnsuchtsland floriert. Und zwar so richtig. Peter Eichhorn zeichnet die Rahmenbedingungen dieser Entwicklung nach und zeigt, warum es kreative Biere in Italien in gewisser Weise wesentlich leichter haben als nördlich der Alpen.

Camba Bavaria & BrauKon – Die Teufel aus Truchtlaching

News

Sie verschandeln mit ihrem großindustriellen Fabrikmonstrum das beschauliche Seeon, sie treten das Reinheitsgebot immer wieder mit Füßen bzw. gespaltenen Hufen! Zeit, den Brauteufeln aus Truchtlaching Einhalt zu gebieten … oder? Baustopp und Braustopp für Camba Bavaria, viel schlimmer kann es einen Brauanlagenhersteller mit dazugehöriger Brauerei kaum treffen.

Bier, Bars & Brauer #4

News

Deutschlands Biertrinker zittern vor Glyphosat, der weltgrößte Bierkonzern zittert vorm chinesischen Kartellamt und muss verkaufen und Camba Bavaria zittert vor Nachbarschaftsklägern. Mehr lesen

Top 10: Die innovativsten Traditionsbrauereien 2015

Drinks

Von wegen Helles: auch die Traditionsbrauer aus dem deutschsprachigen Raum werden immer kreativer. Riegele und Schneider auf dem Treppchen. Doch wer liegt ganz vorne?! Unser Bier-Experte Peter Eichhorn mit der unbestechlichen, einzig wahren Liste über die spannendsten, kreativsten und besten Traditionsbrauereien der vergangenen 12 Monate.

FÜNF! Biere für den Herbst

Drinks

Dunkle Tage, starke Biere. So die Faustregel. Das muss nicht unbedingt der Fall sein, ist jedoch oft eine schöne Alternative zu den spritzigen Sommerbieren. Oder vielleicht ein aromatisches Kriek? Mehr lesen

Von Bier und Bergen in Berlin

Bars 3 comments

Hoch oben bei der Thomashöhe: Neukölln hat eine Brauerei mit einer Art angeschlossenem Tap Room und Biergarten. Hinter Berlins neuestem Craft Beer stehen Robin Weber und Richard Hodges. Mehr lesen

Biermixe: Mea Culpa!

Drinks

Es geht also doch. Nachdem MIXOLOGY seit dem ersten Tage gegen Biermischgetränke gewettert hat, kommt von Störtebeker aus Stralsund eine Alternative, die überzeugt. Mehr lesen

Nichts verloren: Hopfen und Malz

News 1 Kommentar

Gefährliches Halbwissen über Hopfenzustände, Pestizide, Aromen und das richtige Malz. Macht „Bio“ eigentlich besseres Bier?Juliane Reichert mit einem Streifzug durch deutsche Hopfenfelder, Mehr lesen

Mein Brauereivertrag und Ich

Bars 1 Kommentar

Finanzen und Vertragswesen in der Gastronomie sind hin und wieder etwas schwer verdaulich. Grund für uns, einmal das vorwiegend deutsche Phänomen der Brauereifinanzierung zu beleuchten Mehr lesen

Kuehn Kunz Rosen im Gespräch

Drinks

Was hat man sich unter „kuehnem“ Bier vorzustellen? Die Frage wirft sich zumindest auf, wenn man den Namen der jungen Mainzer Brauerei „Kuehn Kunz Rosen“ liest. Wir sprachen mit Gründer Wendelin Quadt über die eigenwillige Identität, Mehr lesen

Feldfrisch ins Glas

Drinks

In Süddeutschland geht die Hopfenernte zu Ende. Es war ein gutes Jahr, das uns ein paar anständige Craft Beere bescheren sollte – und das vielleicht schon ziemlich bald. Mehr lesen

Schnauze voll von Craft Beer?

Drinks 16 comments

Craft Beer, Craft Beer wohin man trinkt. Zwar haben 90 Prozent der Bevölkerung noch nie davon gehört, aber dennoch wird es offenbar zur Mode, sich einer konterrevolutionären Anti-Craft-Attitüde zu befleißigen. Mehr lesen

Angekommen

Drinks

We are gypsies – no more: Die Jungs von Beer4Wedding eröffneten am Wochenende offiziell ihre eigene Brauerei, die Berliner Bierfabrik in Berlin-Marzahn. Mehr lesen

Bier vor Rum auf Kuba

Drinks

Wer Kuba sagt, muss auch Rum sagen. So oder so  ähnlich verhält sich das mit dem Ruf der Insel und ihrem Nationalgetränk. Aber die Zeiten ändern sich. Martin Cyris besuchte Kuba und beobachtete einen Trend zu etwas Leichterem und zwar dem Bier. Mehr lesen

Bier goes Barkultur

Bars

Bier. So selbstverständlich und doch so neu. Wer hätte vor fünf Jahren in Deutschland gedacht, dass sich ausgerechnet jenes selbstverständlich konsumierte und doch Mehr lesen

Vokabular der Trunkenheit.

Drinks

Man muss kein Barfly sein, um Alkohol in Bestform zu erleben. Die wichtigste Voraussetzung für ein positives Berauschtsein ist Gesellschaft.!–more– Genussvolles Trinken ist dabei natürlich unabdinglich, denn wer zu schnell „hochschaltet“, verpasst allzu oft jenen leicht schummrigen Schwebezustand, jene entspannte Euphorie, die erfahrene Trinker anstreben. Um eben diesen Zustand soll es im Folgenden gehen, und darum, wie verschiedene Ku…

Wohl dosiert.

Drinks 6 comments

Dosenbier genießt in Deutschland keinen guten Ruf. Mit dem Aufschwung von Craft Beer ist es an der Zeit, die Gründe dafür auf den Prüfstand zu stellen. Mehr lesen

Auftritt Bier.

News

Brew Berlin bringt Craft Beer auf die Bühne des Bar Convent Berlin. Ein voller Erfolg? Dirk Hoplitschek berichtet vom Aufeinandertreffen von Gastronomen und fordernden Bieren. Mehr lesen

Notizen aus Neu-Delhi. Angereist für Cocktails, eingestiegen mit Bier.

Wettbewerbe 2 comments

Diageo lädt zu den World Class Finals, um den besten Bartender des Jahres festzustellen und die Welt schaut vorbei. Letztes Jahr in Griechenland, davor in England und dieses Jahr in Indien. Am Montag beginnt die Finalrunde in Neu-Delhi, wofür sich nach verschiedenen Vorrunden 34 Tender aus eben so vielen Nationen qualifiziert haben. Die ersten sind nun schon vor Ort und auch Mixology hat eingecheckt.

Der weltgrößte Getränkehersteller Diageo setzt seit Jahren neue Maßstäbe in Sachen Wettbewerb. Die Diageo World Class hat sich nach wenigen Jahren zu einem der renommiertesten Wettbewerbe der Mixologen-Szene gemausert und erprobt sich jetzt mit einer Großveranstaltung auf dem asiatischen Kontinent. Mixology konnte da natürlich eine Einladung nicht ablehnen. Nach langatmigem Flug erreicht man den Indira Gandhi International Airport Delhis. Dieser präsentiert sich ganz ordentlich, sowohl in Sachen Sauberkeit, wie koordinatorisch. Die Abfertigung funktioniert schnell und problemlos.

Draußen dann eine Hitzewand. Es ist ungefähr Mitternacht, das Thermometer schlängelt sich immer noch um die 30° Celsius und die Luft ist feucht und getränkt von Abgasen. Mit einem Kleinbus geht es dann schnell Richtung Imperial Hotel Neu-Delhi. Auf dem Weg können erste Eindrücke gesammelt werden. Zum Beispiel, dass Autofahren in Indien ein raues und herzloses Geschäft ist. Als Mitteleuropäer wäre man hier hinter dem Steuer verloren. Darüber hinaus finden sich unzählige Hunde auf und an den Straßen und auch der Blick über den Straßenrand ist nicht sehr erfreulich. Viele Barracken oder provisorische Unterkünfte oder nur Unterstände prägen das Bild. Falls größere Gebäude auftauchen, sind diese zumeist von Mauern umgeben und werden von Sicherheitskräften bewacht. Mehr lesen