Das Gelbe vom Ei: Der Orange Poppy Flip

Drinks 2 comments

Die Weihnachtszeit ist vorbei, ihre Nachwirkungen sind aber weiterhin spürbar. Nicht zuletzt in den Barkarten. Gerne landen dafür Zutaten aus der Küche im Drink, so wie auch in Cordula Langers Orange Poppy Flip: Ei, Mohn, Sahne und Orange. Fertig ist ein kräftig-charakteristischer Drink. Ok, Brandy kommt auch noch rein!

Cobbler statt Kuchen!

Drinks

Cobbler ist der englische Ausdruck für Schuhflicker oder Flickschuster. Unter „Cobbler“ verstehen die Amerikaner einen Nachtisch aus Früchten mit Teigkruste oder Streuseln. Mehr lesen

Scotch Royal: Zimt bleibt draußen!

Drinks 4 comments

Marie Rausch, die Macherin der Restaurant-Bar Rotkehlchen in Münster, verrät den  besonderen Drink, den sie zum Festtagsbraten einschenkt. Ihr entspannter und zugleich edler Scotch Royal kommt ganz ohne Zimt aus, verströmt aber trotzdem – oder gerade deswegen – jede Menge Zauber.

A Night to Remember – Der Corny Motherfcuker

Drinks

Geile Tage gibt es, geile Tage mit noch geileren Abenden eher selten. Manchmal bedarf es dafür jedoch gar nicht viel Magie. Ein Bartender. Ein noch namenloser Drink. Vier Gäste. Der Corny Motherfcuker! Wenn wir ehrlich sind: Barkollegen nerven. Zum Beispiel dann, wenn sie dir am Morgen danach Chartreuse in deinen Apfelsaft kippen.

Signorina, darf ich bitten? Zu Gast im Fragrances

Drinks

Nennen Sie mir Ihren Duft und ich sage Ihnen, wer Sie sind – Arnd Henning Heißen serviert nicht nur Drinks, sondern Inneneinsichten. Die Symbiose zwischen Parfums und Cocktails unterstreicht seine Konzept-Bar Fragrances im Berliner Ritz-Carlton Hotel mit fulminanten Kreationen. Eine davon: der Signorina Cocktail.

ZWISCHEN TOSKANA UND TAHITI: DER OLIO NOBILE

Drinks

Es muss nicht immer die Spirituose sein, die einem Drink ihren Stempel aufdrückt. Peter Roth mischt einen Cocktail, bei dem das Olivenöl die Hauptrolle einnimmt. Dazu unternehmen wir eine kleine Reise in die Toskana, wo Molekularküche und Cuisine Style niemanden interessiert – und trotzdem ein spannender Drink entsteht.

The good, the bad and the snugly: Western in Oslo

Drinks

Die Finnen tanzen gern Tango, die Norweger lieben mexikanische Snacks. Also brachte Monica Berg im Himkok die beiden Welten zusammen: The good, the bad and the snugly. Mit einer Verbeugung an Sergio Leone serviert sie in Oslo ihr Mezcal-Aquavit-Duell.

Mach ma’ 2 Whiskey-Cola! Oder Whiskey Cola 2.0?

Drinks 1 Kommentar

Hauke Thüring aus der rivabar hat dem Whiskey-Cola auf den Zahn gefühlt. Und dabei einen Old Fashioned-Twist entwickelt, der nach Scherz klingt, aber keiner ist. Über einen anderen Weg, die braune Blubberbrause in den Bourbon zu kippen.

Das Ende vom Lied: Laphroaig Project

Drinks

Rauchiger Whisky, viel Chartreuse, wenig Schnickschnack. Der Laphroaig Project trifft voll ins Schwarze. Der Cocktail von Owen Westman liest sich wie die Wunschliste eines Bartenders und schmeckt ein bisschen wie das Küsschen einer Großmutter: rauchig und süß.

Alles überwinden: Der Venceremos

Drinks

Mit seinem Drink aus Rum, Ananas, Gurke, Sesamöl und Kokoslikör zitiert Gn Chan mehrere Strömungen der kulinarischen Kultur und erlaubt sich dabei ein Augenzwinkern. Zusätzlich überwindet der Venceremos ein paar Grenzen, die vielleicht ohnehin nur noch im Abstrakten bestehen.

Hulkster: Die Wiese auf Eis!

Drinks

Was aussieht wie ein Gin Basil Smash, ist in Wirklichkeit das Ergebnis ewig langer Aromentüftelei von Guillermo Delgado Barrantes aus dem Suderman in Köln. Dahinter versteckt sich allerdings kein mixologisch-selbstverliebtes Gimmick, sondern ein durchdachter, raffinierter, großartiger Drink.

Burn, Baby: Der Burnt Fuselage Cocktail

Drinks

Die Kunst des Minimalismus: Der Burnt Fuselage ist der Gegenentwurf zum Twist- und Zutatenwahn. Drei Bestandteile, gleich Anteile und ein hochkomplexer Klassiker. Über die Wiederentdeckung eines schlummernden Kleinods durch einen alten Bekannten und großen Innovator.

DER HAVELAAR PUNCH – DARF ES ETWAS BATAVIA ARRACK SEIN?

Drinks

Der Trend geht in Richtung kleinerer Spirituosen mit großem Profil. Der Zürcher Pascal Kählin leistet seinen Beitrag und belebt mit seinem Batavia Arrack eine fast ausgestorbene Spirituose. Zusätzlich bietet er mit seinem Havelaar Punch ein leichtes Rezept, um ihr auch gleich zum Laufen zu verhelfen.

Der Gin Moritzz: hopfige Perlen aus dem Pearl’z!

Drinks

Die Kombination aus Bier und Obst befremdet noch immer viele Menschen. Vollkommen zu Unrecht, wie der Bochumer Gin Moritzz zeigt. Über einen simpel-köstlichen Ansatz, mit alten Strukturen zu brechen. Und das sogar noch sommertauglich.

Rey Misterioso: Treffen sich Agave und Hemingway in Montpellier

Drinks

Rémi Bataillé und Julien Escot haben ihr Papa Doble in Montpellier ganz Ernest Hemingway gewidmet. An ihrem Rey Misterioso hätte der Schriftsteller seine Freude gehabt. Der Tequila- und Mezcal-Twist auf den Old Fashioned besticht durch den subtilen, aber effektvollen Einsatz von Suze Bitters.

TRIDENT: DER KLASSIKER, DER KEINER SEIN SOLLTE

Drinks

Robert Hess hat nicht nur einer ganzen Generation klassische Cocktails beigebracht, sondern auch selbst neue Klassiker geschaffen. Oder vielmehr: Anti-Klassiker. Einer davon ist der Trident, ein Twist auf den Negroni, an dessen Anfang der Fee Brothers Peach Bitters stand.

Alles andere als ein Sargnagel: der Bloomed Coffin Nail

Drinks

Kamille und Drambuie, Lavendel und Scotch? Im Sommer?! Ja, wie David Rippen mit seinem erfrischenden „Bloomed Coffin Nail“ beweist. Der Rusty Nail-Twist des Bartenders aus der Square Bar in Düsseldorf entführt auf frische Wiesen und in den eigenen Garten.

Alle Jahre wieder: der Spargel

Drinks 1 Kommentar

Auf die jährliche Spargelmanie ist Verlass. Ab April geht auf den Tellern der Nation nichts mehr ohne die grünen und weißen Stengel. Wie aber lassen sie sich in der Bar verarbeiten? Mehr lesen

PISCO AHOI: DER CAPITÁN MARTINEZ

Drinks

Der Pisco kommt in Deutschland vor allem in seiner Sour-Variante zum Zug. Guillermo Barrantes Delgado stellt dem seinen Capitán Martinez entgegen. In seiner Kreation verbindet der Wahl-Kölner zwei Klassiker – und stellt eindrucksvoll unter Beweis, warum es sich lohnt, das peruanische Destillat vielseitiger zu betrachten.

Fluch oder Segen: Der Last Call

Bars 3 comments

Die letzte Runde ist ein kontrovers diskutiertes Thema: Je nach Situation laufen lassen oder doch lieber konstante Handhabe? MIXOLOGY ONLINE hat mit Bargrößen dieses Landes über die Vor- und Nachteile des Last Calls gesprochen.

Constancy or Consistancy, Hauptsache Wasabi!

Drinks

Amanda Wan hat mit ihrem Constance die Bacardi-Legacy in Hongkong zwar nicht gewonnen, ihre Kreation überzeugt trotzdem auf voller Linie. Der Daiquiri-Twist mit Wasabi steht für den Mut, aus Rollenbildern auszubrechen, und huldigt gleichzeitig Werten wie Loyalität und Beständigkeit.

Gar nicht abgehoben: Der Pan Am Cocktail

Drinks

Die legendäre Pan Am gibt es schon lange nicht mehr, dafür seit rund einem Jahr einen Drink zu ihren Ehren: Barney Toy aus London beherrscht die Kunst der Zurückhaltung. Sein Pan Am Cocktail zelebriert die Eleganz der Einfachheit, ohne in die Einfalt abzugleiten. Ein Hausbesuch zwischen London und Auckland.

Martini, Martinique, The Martinician!

Drinks

Ein Cocktail mit Rhum Agricole, der kein ‚Ti Punch ist? Eine Manhattan-Variation mit Ananas? Und warum ist da bitte Zyanid in meinem Getränk?! Pre-Prohibition auf die Französische Art!

The Dunhill: Reverse another Way

Drinks

Wie viele Mischgetränke außer dem Martini fallen Ihnen ein, die mit einer Olive garniert werden? Wie viele Martini-Variationen braucht die Welt?! Und wie kommt es, dass Sherry zur Geheimwaffe für lange Abende wird?

Der Aviation Cocktail: später Start

Drinks

Nur allzu gerne wird der himmelblaue Aviation Cocktail als revitalisierter Klassiker bezeichnet. Doch seine Geschichte verlief anders. Von einem Drink, der mittlerweile überall zuhause ist, es aber keinesfalls immer war. Und dann ist da ja noch die Gretchenfrage nach dem Veilchen!

The Conference: Blending in Echtzeit

Drinks

Eine Konferenz der Basisspirituosen in einem Glas. Wer an Long Island Iced Tea denkt, liegt dabei völlig falsch. Brian Millers Drink ist ein Beispiel dafür, dass Kategorien nicht immer gut sind. Nico Colic nutzt die Gelegenheit, um über Perspektiven an der Bar nachzudenken.

FÜNF! Drinks mit Tee

Drinks 1 Kommentar

Nicht nur ist Tee die Galionsfigur der Temperenzler, sondern in erster Linie ein komplexes, aromatisches Produkt. Und als solches eine interessante Zutat für jeden Bartender. Mehr lesen

Fancy ist nicht tot!

News 1 Kommentar

Fancy ist tot? Von wegen: gerade lässt Jeffrey Morgenthaler den Long Island Ice Tea wieder aufleben. Zeit für uns, in die 70er und 80er abzutauchen Mehr lesen

Frisches aus dem Artesian: The Digidiva

Bars

Drei Jahre in Folge ist die Artesian Bar im Londoner Langham Hotel zur besten der Welt gewählt worden. Nicht nur deswegen gehört sie für jeden Cocktailliebhaber auf die «Must-See»-Liste bei einem Besuch in der britischen Hauptstadt. Mehr lesen

Booze Bar in Berlin-Friedrichshain

Bars 12 comments

Im Berliner Szene-Bezirk Friedrichshain hat eine neue Barperle in der Boxhagener Strasse eröffnet. Das findet jedenfalls unser neues Redaktionsmitglied Florian Sacharuk, der gerade seinen Bezirk und die Stadt erobert. Die Booze Bar hat mit ihm auf Anhieb einen Fan gewonnen, der Wert auf gute Cocktails legt. Mehr lesen