Inventur am 13. November 2016

News

Negroni in der Flasche, ein neuer Overproof von Plantation Rum und der Fall „HirschRudel gegen Hirschkuss“ vor Gericht. Wir starten wie immer frisch und froh in die Inventur an diesem Sonntag. Mehr lesen

Karussell der Nacht XV

News

Panta rhei – alles fließt. Vor allem wieder rund um den Bar Convent in Berlin. Damit geklärt ist, mit welchem Kollegen man in zwei Wochen über ein neues Projekt reden kann, drehen wir noch einmal das Karussell. Mehr lesen

Augen auf mit Mastiha: It’s not a Cup Cake!

Drinks

Die geniale Kreation aus der Bryk Bar mit dem etwas sonderbaren Namen „It’s not a Cup Cake – It’s a Mai Tai“ setzt auf den griechischen Likör Mastiha. Der Cocktail ist dabei das beste Beispiel, wie sehr Liköre – richtig eingesetzt – einem Drink häufig erst die nötige Tiefe verleihen können.

Inventur am 24. Juli 2016

News

Heute wird Alkohol geliefert und Angus Winchester will eine Bar in Brooklyn eröffnen. Außerdem News aus Trinidad und die Vergangenheit des Bourbon, willkommen zurück. Mehr lesen

Im Namen der Rauke: der Rasta Roquette

Drinks

Der Rasta Roquette Cocktail ist ein gekonnt würziger Vertreter der Liquid Kitchen. Ersonnen hat ihn Sacha Molodskikh in Montpellier. Nach beinahe zwei Jahrzehnten London hatte der russische Bartender nämlich genug von der britischen Metropole – jetzt genießt er die Mittelmeerküste und bearbeitet Eisdiamanten mit Akku-Bohrern.

Revolte im Glas: der Santa Muerte

Drinks 2 comments

Der Santa Muerte von Jonas Hald ist ein Twist auf den Santa Marta, der wiederum ein Twist auf den Daiquiri ist. Und trotzdem beginnt die Geschichte in Worms Von dort stammt nämlich Revolte Rum, der die Basis des im Stuttgarter Le Petit Coq entstandenen Cocktails darstellt. Und Jörg Meyer hat auch seine Finger im Spiel.

Mit Rum bekleckert

Drinks

Deutscher Rum und Renommee waren in den letzten Jahren zwei sehr verschiedene Dinge. Das hat sich zum Glück geändert. MIXOLOGY ONLINE mit einem Rundumblick durch das deutsche Rum-Panorama.

„DIE MODERNE MACHT UNS ANGST“

Drinks

Er hat die codierten Rezepturen von Don the Beachcomber entschlüsselt und ist ein wandelndes Lexikon in Sachen Tiki: Jeff „Beachbum“ Berry. Der Gastronom und Cocktailhistoriker über das Südsee-Revival, moderne Hybrid-Konzepte und seine Vorliebe für Navy Grogs.

Martini, Martinique, The Martinician!

Drinks

Ein Cocktail mit Rhum Agricole, der kein ‚Ti Punch ist? Eine Manhattan-Variation mit Ananas? Und warum ist da bitte Zyanid in meinem Getränk?! Pre-Prohibition auf die Französische Art!

Bloody Rumday: der Boykott gegen Flor de Caña

Bars 1 Kommentar

Immer wieder geraten Rumhersteller öffentlich in die Kritik wegen der Arbeitsumstände auf den Plantagen. Nun erneut auch Flor de Caña. Unter anderem der medienwirksam angekündigte Boykott durch den US-Bartender Bobby Heugel hat eine neue Debatte darüber ausgelöst, wieviel politisches Bewusstsein an der Bar vorhanden sein kann. Unsere Autorin hat weiter nachgeforscht.

FÜNF! Tipps für den Kalender

News

Wohin, wohin? Das Jahr ist lang und Fachmessen im In- und Ausland locken auch für jeden Bartender fast wöchentlich mit spannenden Programmen. Doch freie Tage sind kostbar und Reisekosten gleichwohl nicht zu vernachlässigen. Mehr lesen

FÜNF! Sours für den Frühling

Drinks 2 comments

Es reicht. In der Redaktion haben die ersten wärmeren Sonnestrahlen ein deutliches Verlangen ausgelöst: es ist definitiv Zeit für den Frühling. Wenn er kommt, sollte man gewappnet sein. Mehr lesen

FÜNF! Drinks gegen das Gebrechen

Drinks

Es wird nicht nur dunkler, sondern auch kälter. Die Zeit der Erkältungen, Herbstdepressionen und sonstiger Krankheiten ist endgültig da. Wie sieht es eigentlich aus mit „geistiger“ Medizin gegen das Unheil? Mehr lesen

Bier vor Rum auf Kuba

Drinks

Wer Kuba sagt, muss auch Rum sagen. So oder so  ähnlich verhält sich das mit dem Ruf der Insel und ihrem Nationalgetränk. Aber die Zeiten ändern sich. Martin Cyris besuchte Kuba und beobachtete einen Trend zu etwas Leichterem und zwar dem Bier. Mehr lesen

Cuba calling

News

Havana Club fordert seit 12. Februar seine Fans auf, einen kubanischen Song kreativ neu zu mischen.Es winkt eine Reise nach Kuba und die Zusammenarbeit mit Gilles Peterson. Mehr lesen

German Rum Festival: Eine eigene Messe für das Zuckerrohrdestillat in Berlin

Porträts 3 comments

Der Berliner Dirk Becker organisiert im Oktober zum ersten Mal das „German Rum Festival“. Die Veranstaltung findet am 8. und 9. Oktober in der Berliner Station statt.

Dirk Becker hat vor über zwanzig Jahren seine Zuneigung zum karibischen Gold entdeckt: „Damals kochte ich regelmäßig mit einem guten Freund und der brachte immer Rum mit, wovon ich gerne probierte.“ Seitdem hat er sich eingehend mit dem Studium der Kategorie befasst und trifft sich regelmäßig mit Rum-Koryphäen aus anderen Ländern. Dabei kam ihm auch schon „vor ungefähr drei Jahren die Idee ein Festival, ausschließlich für Rum, auch in Deutschland ins Leben zu rufen“. Denn vergleichbare Veranstaltungen erfreuen sich schon seit Jahren in anderen Ländern größter Beliebtheit. Mehr lesen

Shots #11: Lemon Hart Rum feiert Comeback +++ Cartron poliert sein Äußeres auf +++ Bruegge Bar an der Kottbusser Straße

Shots 2 comments

Ob sich Demerara Overproof gut mit feinen französischen Likören paaren lässt, wird hier nicht verraten. Lediglich, dass Interessierte es in absehbarer Zeit versuchen können. An der Kottbusser Straße hat derweil ein neues Café- und Barkonzept eröffnet. Alles ist möglich.

 

Cartron. Die Liköroffensive auf dem deutschen Markt geht weiter. Seit nun schon zwei Jahren hat Brand Support die französische Liköre aus dem Hause Cartron im Portfolio. Cartron hat seinen Sitz in der Weinregion Burgund und ist seit 1882 im Familienbesitz. Mit einem rundum neuen Design der Liköre wird dieses Jahr dann auch die Werbetrommel verstärkt gerührt. Die Liköre, die für viele als Geheimtip gelten, werden in ihrer komplett überarbeiteten Flaschenausstattung gleich in mehreren Städten im Rahmen von Tastings vorgestellt.

Bisher zog Brand Support durch Köln (Pacific Bar) und Düsseldorf (Bar Alexandra). Für die Vorstellung im Juli in der Frankfurter Minibar ist leider, laut Brand Support Geschäftsführer Achim Hoss, noch kein Termin gefunden. Anfang August wird Cartron im Ruhrgebiet vorgestellt werden und im Herbst folgen nach aller Voraussicht Hamburg, Berlin und München. Wer sich über die Tastings auf dem Laufenden halten möchte, soll sich gerne direkt bei Brand Support melden (info@brand-support.de).

Mehr lesen

Rainer Hosie: Rum trinkender Deutscher, schottischen Ursprungs

Porträts 3 comments

Charles Hosie GmbH ist nicht irgendein Name in der Riege der deutschen Spirituosenimporteure. In den stürmischen 60ern und 70ern war das Familienunternehmen Hosie, mit seinen damaligen zwei Kernmarken Bacardi und Gordons der deutsche Marktführer in Sachen Import von Alkoholika. Heute, einige Jahrzehnte später, beginnt sich das Traditionsunternehmen, nach einer vorübergehenden Auszeit, erneut empor zu arbeiten. Ein Blick auf eine Familie, die aus dem deutschen Spirituosengeschäft nicht wegzudenken ist.

Die Federführung bei der Wiederbelebung der Tradition hat Rainer Hosie inne, der Enkel des Unternehmensgründers Charles Georg Hosie. Der Vater des ursprünglichen Gründers, Daniel Hosie, kam Mitte des 19. Jahrhunderts aus der Nähe der schottischen Metropole Glasgow nach Hamburg. Laut Rainer Hosie hat auch schon sein Urgroßvater Daniel in Hamburg Alkoholika verkauft: „Damals noch auf der Pritsche einer schott‘schen Karre.“ Zur Gründung des Unternehmens im Jahre 1918 drehte sich die Welt der Hosies noch nicht ausschließlich um Alkohol. Neben den unterschiedlichsten Lebensmitteln aus der ganzen Welt wurden hauptsächlich Dosentomaten importiert. Doch Spirituosen aus England, Schottland, Frankreich, Italien und den USA waren von einer stetig wachsenden Bedeutung und nahmen bald eine zentrale Rolle ein. Mehr lesen