Transparenzregeln

Die Transparenzregeln von Mixology und MIXOLOGY ONLINE, Produkte der Mixology Verlags GmbH

Die Mixology Verlags GmbH bemüht sich stets, die höchsten journalistischen Standards einzuhalten. Dies beinhaltet sorgfältige Recherche und Unabhängigkeit in der Berichterstattung.

Um Ihnen deutlich zu machen, wann Inhalte nicht, oder nur zum Teil redaktionell frei entstanden sind, können Sie untenstehend unsere Transparenzregeln einsehen. Artikel die diese betreffen, werden selbstverständlich gekennzeichnet.

Advertorials: Bezahlte Inhalte, werden von Autoren des Verlags erstellt, aber durch eine eigene Typologie, ein eigenes Layout und ein Icon sichtbar gemacht.

Pressereisen: Hier wird ein Mitglied der Redaktion von einer Agentur oder einem Hersteller eingeladen. Bezahlt werden die Reise, Unterkunft und Verpflegung. Mixology Verlags GmbH geht aber keinerlei Verpflichtung zu einer Berichterstattung ein. Diese erfolgt nur, wenn die Redaktionsleitung davon überzeugt ist, dass ein informativer Mehrwert entsteht. Im Falle einer Veröffentlichung wird selbstverständlich auf die Einladung hingewiesen.

Kooperationen/Medienpartnerschaften: Mixology Verlags GmbH geht nach einer Prüfung Kooperationen mit der Industrie ein. Sie begleitet Produktentwicklungen, Markteinführungen, Wettbewerbe oder sonstige Aktivitäten des Partners am Markt und begleitet diese medial, jedoch ohne redaktionelles oder inhaltliches Eingreifen des jeweiligen Partners. In einer Offenlegung werden derartige Verbindungen dem Leser transparent gemacht.

Verkostungen/Tastings: Produktverkostungen können bei der Mixology Verlags GmbH nicht bestellt werden. Diese erfolgen nach einer unabhängigen Auswahl. Sie werden zum einen durch unsere Autoren, zum anderen durch externe Experten durchgeführt. Mixology Verlags GmbH erhält keinerlei Vergütung hierfür. Lediglich die Produkte werden der Redaktion kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Barbesprechungen: Mixology Verlags GmbH bespricht regelmäßig Bars im nationalen und internationalen Raum. Einziges Kriterium ist die von der Redaktion ermittelte Relevanz für die Barkultur. Es ist nicht möglich bei Mixology Verlags GmbH eine Barbesprechung zu kaufen.

Portraits/Interviews: Mixology Verlags GmbH entscheidet frei über die Auswahl der zu beschreibenden oder zu befragenden Personen. Interviews werden, gemäß der journalistischen Standards, vom Interviewten hinsichtlich Fehler bei der Transskription gegengelesen. Eine Zensur der Fragen im Nachhinein findet, ebenso wie inhaltliche Manipulationen, nicht statt. Interviews oder Portraits, die im Rahmen einer Kooperation oder Medienpartnerschaft entstanden sind, werden kenntlich gemacht.