Nominierte der fünften Mixology Bar Awards: Bartenders’ Choice des Jahres.

Veranstaltungen 18.9.2011 2 comments

Produkte mit dem Prädikat »Bartenders’ Choice« unterstützenden Bartender in seiner täglichen Arbeit durch ihre Qualität, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und ihr positives Image. Sie wachsen aus der Szene heraus und wurden von der Jury in den Bars und auf Karten wahrgenommen sowie innerhalb der Szene von Bartendern regelmäßig in positivem Licht kommuniziert.

 

Silber Shaker Shakermanufaktur // Josef Rainer

Shaker aus Edelmetallen? Wieso nicht. Das dachte sich der Münchner Barbetreiber Klaus St. Rainer, der letztes Jahr die vielbeachtete Goldene Bar eröffnete. Benannt nach Rainers Vater, stellt die Manufaktur in Handarbeit Gold- und Silber-Shaker her. Wer sich seiner Berufung als Bartender sicher ist, kann sich mit Shakern aus der Josef Rainer Manufaktur sein mischendes Dasein verschönern.

jr-shaker.com

Hoshizaki Eismaschinen

Durchgefrorene Volleiswürfel mit großer Kantenlänge. Das ist es, wovon Bartender träumen. Wahrwerden lässt diese Träume die japanische Firma Hoshizaki. Fleißig liefern die Maschinen aus dem Hause Hoshizaki täglich des Barmanns Gold. Es wird berichtet, dass man den schlichten, kantigen Eislieferanten sogar in manchen Bars menschliche Namen gegeben hat. Als unverzichtbarem Mitglied eines starken Bar-Teams.

hoshizaki.de

Santos Zitruspressen

Der Arbeitstag vieler Bartender beginnt mit ihr. Mit der Santos Zitruspresse. Geduldig dreht sie den Saft aus den Früchten, zufrieden mit ihrem Nischendasein im Back Office. Kein Gast bekommt sie je zu Gesicht, vielleicht hört er sie ab und an aus der Ferne, wenn eine bombige Wochenendschicht mal das Nachpressen erfordert. Die Santos gehört geehrt!

santos.fr

Angostura Bitters

Bitters gibt es heute wieder wie Sand am Meer. In den Jahren, wo man sich die Bar nicht mit Batterien kleiner Fläschchen und Tinkturen vollstellte, hielt die vom deutschen Auswanderer Siegert gegründete Marke alleine die Flagge dieses Segments hoch. Kein Manhattan ohne Angostura! Bekannte und viel reisende Bartender führen sogar immer ein Fläschchen mit sich, um das Trinkwasser zu desinfizieren. Wahre Liebe!

angosturabitters.com

Chartreuse Verte

Es gibt nicht einen Markenbotschafter für dieses kauzige Produkt, es gibt eine wahre Armada von Botschaftern! Kaum ein Produkt lässt derzeit die Augen der Bartender derzeit so aufleuchten wie dieses Kräuterpaket aus Frankreich. Bereits im ersten Jahr der Mixology Bar Awards mit dem Titel „Spirituose des Jahres“ ausgezeichnet. Ganz klar: Bartender’s Choice!

chartreuse.fr

Liquore Strega

Gelber Kult aus Italien. Nur wenige Bars listen Strega-Likör. Aber, diejenigen, die ihn im Rückbufett stehen haben, sind umso glühendere Fans des eigenwilligen Kräuterlikörs aus Südeuropa. Rund 70 Kräuter und Gewürze geben Strega seine Aromatik. Darunter auch Saffran, der für die Farbe verantwortlich ist. Keine Hexerei, oder doch?

strega.it

Lemon Hart Demerara 75,5 % Vol.

Jeder Tiki-Fan hat ihn in seinem Mixportfolio, den hochprozentigen Lemon Hart. Panik machte sich breit, als die Versorgung mit dem flüssigen Gold vorübergehend stockte. Kein geringerer als Rum-Guru Edward Hamilton hat sich für die Wiederbelebung des Destillats eingesetzt. So wird auch weiterhin der Puls des Bartenders schneller gehen beim Klang der Worte „Lemon Hart“.

kammer-kirsch.de

Bollinger Champagner

Der „Deutsche“ unter den Champagnern. Ein ehrlicher, hefiger Geselle und vielleicht gerade deshalb so beliebt in Bartenderkreisen. Kaum eine andere perlende Marke sieht man so häufig, wenn sich die shakende Zunft feiert oder auf ein umsatzreiches Wochenende anstößt. Santé!

champagne-bollinger.com

Japanisches Rührglas Yarai

Man könnte erklären, dass der ganze große Wirbel um „Japanese Bartending“ vorbei sei. Heiße Luft. Ichigo, auweh. Aber wenn man sich die Tresen der Bars in GSA-Land anschaut, steht da überall dieses sündhaft teure Rührglas mit dem Rautenmuster. Ganz klar Bartender’s Choice. Weiterrühren!

diverse Hersteller

Libbey Hobstar Glasserie

Lange Jahre mussten Gläser in Bars schmucklos und reduziert auftreten. Runde, geschliffene Sauberkeit. An der Yakshi’s Bar in Hamburg tauchten sie dann plötzlich auf, die Gläser mit Riffelungen und Verzierungen. Das Hobstar-Glas war der Vorreiter eines starken Trends. Ende nicht in Sicht.

libbey.com

Das Feierabendbier // Markenlos, aber gut gekühlt!

Lautstarke Einigkeit gab es in der Jury-Runde, als das Feierabendbier vorgeschlagen wurde. Markus Blattner schmiss daraufhin die Zapfhähne der Widder Bar an und die Honoratioren stießen an auf Bartender’s Choice und das Getränk, das dazugehört zum Bargeschäft wie Shaker und Strainer. Prosit!

 

Die Mixology Bar Awards Informationen zur Zusammensetzung der Jury, des Jury-Beirats und zur Abendveranstaltung am 11. Oktober 2011 finden Sie hier: http://mixology.eu/?p=12013

2 comments

  1. Marcel Baumann

    Damit das jetzt schon mal klar ist!!!
    Egal wer Bartenders Choice gewinnt,
    Bollinger ist der Gewinner der Herzen!

  2. Jörg Meyer

    Der Kehlen Herr Baumann, der Kehlen….

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel