Die Gewinner der MIXOLOGY BAR AWARDS 2013.

Wettbewerbe 9.10.2012 11 comments

Am Montagabend wurden zum sechsten Mal die MIXOLOGY BAR AWARDS verliehen. Auch wenn nicht jeder bei dem begleitenden Gala Dinner im Berliner Ritz Carlton dabei sein konnte, wird aus dem Kreise der Teilnehmer von einem fulminanten Abend berichtet. Der Auftakt zum Bar Convent Berlin ist damit vollbracht.

Zum ersten Mal wurden die MIXOLOGY BAR AWARDS am Vorabend des Bar Convent Berlin im Rahmen eines Gala Dinners im Berliner Ritz Carlton verliehen. Über 370 nationale und internationale Gäste fanden sich an den seit Tagen restlos ausverkauften Tischen ein. Darunter sogar der mexikanische Botschafter in Deutschland Francisco N. González Diaz, der dem Bar Convent Berlin und der Wahl seiner Heimat als diesjähriges Gastland der beliebten Messe schon vorab Tribut zollte. In festlicher Abendgarderobe erwarteten Bartender, Barbesitzer, Medienvertreter und Vertreter aus der Industrie gespannt die Verkündung der diesjährigen Awards-Gewinner. In insgesamt elf Kategorien wurden die Besten der Branche gekürt. Hinzu kamen noch zwei neue „Special Mentions“.

Organisiert werden die MIXOLOGY BAR AWARDS von MIXOLOGY, Magazin für Barkultur, das dafür jährlich eine Jury beruft, die aus renommierten Branchen-Kennern zusammengestellt wird. Die diesjährige Jury bestand aus Gregor Scholl (Rum Trader, Berlin), Stefan Gabányi (Gabányi Bar, München), Beate Hindermann (Victoria Bar, Berlin), Stefan Stevancsecz (Linz), Markus Blattner (Widder Bar, Zürich), Yared Hagos (The Parlour, Frankfurt), Jörg Meyer (Le Lion, Hamburg) und Gerhard Kozbach-Tsai (Scotch Club, Wien). Die Jury wurde durch einen Jurybeirat, dem über 60 Persönlichkeiten aus der deutschsprachigen Bar- und Spirituosenbranche angehören, unterstützt.

Ein Tropfen Wermut

Die begehrten MIXOLOGY BAR AWARDS wurden den Gewinnern der ausgelobten Kategorien unter großem Beifall übergeben. Der Höhepunkt war zweifelsohne die Verleihung des City Awards an Frankfurt, der von den zahlreichen hessischen Gästen mit begeistertem Applaus gefeiert wurde. MIXOLOGY-Herausgeber Helmut Adam: “Wir freuen uns, dass die Verleihung im Rahmen eines Gala-Dinners bereits im ersten Jahr so ein großer Erfolg war! Die Stimmung an diesem Abend hat gezeigt, dass Barkultur in Mitteleuropa lebt und pulsiert wie noch nie.“

Ein kleinen Wermutstropfen gab es leider für alle Awards-Interessierten, die in der sogenannten „Awards Embassy“ im Amano den Live Stream verfolgen wollten. Aufgrund eines Systemfehlers im Ritz-Carlton-Netzwerk tröpfelte der Stream nur spärlich. Die Anwesenden trugen es jedoch mit Fassung und man begnügte sich alsbald mit der Verfolgung der Awards via direkter Facebook-Updates des MIXOLOGY-Teams, die MIXOLOGY-Herausgeber Helmut Adam persönlich vornahm. Wir können unsere Hände in diesem Fall zwar in Unschuld waschen, möchten uns aber trotzdem bei allen Betroffenen entschuldigen!

Spätestens nachdem die Teilnehmer der Awards-Verleihung im Ritz-Carlton mittels Shuttle-Bussen in die Amano Bar gebracht worden waren, löste sich dieser Wermutstropfen in Wohlgefallen auf und man konnte sich gemeinsam über die Sieger freuen. Da die Redaktion des MIXOLOGY MAGAZINS nunmehr seit zehn Jahren in Berlin firmiert, ist es uns eine besondere Freude die diesjährigen Awards Ihnen nun auch hier vorzustellen. Denn die unabhängige Jury aus dem ganzen deutschsprachigen Raum hat erstmals eine erhebliche Zahl der Awards in die deutsche Hauptstadt verliehen.

MIXOLOGY BAR AWARDS GEWINNER 2013

Barteam des Jahres – Amano Bar (Berlin)

Newcomer des Jahres Harry Glockler (Becketts Kopf, Berlin)

Mixologe des Jahres – Oliver Ebert (Becketts Kopf, Berlin)

Gastgeber des JahresArnd Henning Heissen (Curtain Club im Ritz Carlton, Berlin)

Bar des JahresDie goldenen Bar, München

Hotel Bar des Jahres – Amano Bar, Berlin

Lebenswerk – Maria Dolores (Boadas, Barcelona)

Spirituose des JahresPierre Ferrand Dry Curacao Triple Sec

Bartenders ChoiseChartreuse Verte

Barkarte des JahresSchoellmanns, Offenburg

Special Mention: Beste Bar Österreichs 2013 – Albertina Passage, Wien

Special Mention: Beste Bar der Schweiz 2013Cranberry Bar, Zürich

11 comments

  1. Pingback: Hotel Amano Hotel - Nice Berlin Hotel With Great AccessBlue Badge Style
  2. Pingback: Easter Breaks In Berlin - The EU's Access City 2013Blue Badge Style

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel