TOP

Auf den Sommer anstoßen mit Humboldt Gin und Humboldt Freigeist

Humboldt Gin hebt jeden Drink aromatisch auf ein neues Level. Sowohl in der alkoholischen wie auch alkoholfreien Variante Humboldt Freigeist harmoniert der deutsche Gin hervorragend mit Zitrusfrüchten und „fizzy“ Cocktails. Vorschläge gefällig? Wir hätten da ein paar.

1799 brach der Naturforscher Alexander von Humboldt auf seine erste Forschungsreise nach Südamerika auf. Als er im August 1804 nach fünf Jahren wieder in Europa eintraf, hatte er nicht nur seine berühmten Aufzeichnungen und Skizzen im Gepäck, sondern auch unzählige Pflanzenproben. Viele dieser Proben werden bis heute im Herbarium des Botanischen Gartens in Berlin aufbewahrt, um die 3.000 Exponate zählt die Sammlung.

Der 2019 entwickelte Humboldt Gin ist eine Hommage an diese denkwürdige Reise. Die Rezeptur des auf der Basis eines Roggendestillat hergestellten Gins beinhaltet Pflanzen, die Alexander von Humboldt in Südamerika entdeckte. Congona von den Kanarischen Inseln, Angosturarinde & Guaraná-Samen vom Orinoco, Piment von den Karibischen Inseln sowie Chinarinde aus den Anden bilden dabei die Leit-Botanicals.

Werbung
ITA BarConvent Banner

Humboldt Freigeist: Die alkoholfreie Alternative

Weitere Pflanzen und Kräuter ergänzen mit ihren Aromen die Rezeptur und erschaffen auf Basis des würzigen Roggendestillats eine vielfältige Geschmackskomposition. Dazu zählen Wacholder, Koriandersaat, Orangen- und Zitronenschalen, Lavendel, Kardamom, Rosenblütenblätter, Timut Pfeffer, Lemongras, Zitronenverbene und Orangenblütenblätter.

Mittlerweile hat sich mit dem Humboldt Freigeist auch ein alkoholfreies Pendant zur Humboldt-Familie hinzugesellt. Dieser lehnt sich geschmacklich an den alkoholischen Vorgänger an, rückt dabei aber die Leit-Botanicals Wacholder, Orangenschale, Zimtrinde, Koriandersamen und Lavendelblüte in den Vordergrund.

Fizzy Sommerdrinks 2022 mit Humboldt

Egal ob Humboldt Gin oder Humboldt Freigeist, beide Varianten harmonisieren hervorragend mit Zitrusfrüchten. Vor allem in „fizzy“ Cocktails wie einem Fizz oder Collins machen beide Humboldt-Produkte eine hervorragende Figur und bilden die Basis für eine perfekte Erfrischung an heißen Sommertagen.

Vorschläge gefällig? Wir präsentieren zwei Varianten, in denen die knackige Frische vom Humboldt Gin und Humboldt Freigeist wunderbar zur Geltung kommt.

Der „Alex Collins“, bestehend aus 6 cl Humboldt Gin, 4 cl Grapefruitsaft, 1 cl frisch gepresstem Zitronensaft, 1 cl Holundersirup und 9 cl Sodawasser. Garnitur: Pink Grapefruit Scheibe
Der Freigeist Fizz, bestehend aus 8 cl Humboldt Freigeist, 1 cl frisch gepresstem Zitronensaft, 1 cl Holundersirup und 8 cl Tonic Water. Garnitur: Zitronenscheibe und frische Minze
Credits

Foto: Aufmacher: Nadine Kunath; Cocktails: Jule Frommelt

Kommentieren