TOP
Image Alt

Author: Peter Eichhorn

Die Prohibition sorgte für einen sprunghaften Anstieg an Gläubigen, Krankheitsfällen – und Ginger Ale.

In einem ehemaligen Post-Gebäude ist das „Layla“ des Starkochs Meir Adoni angesiedelt. Dort kann sich auch die Bar sehen lassen.

Die Bar am Lützowplatz war eine Basis für die Berliner Barkultur. Nun wagt die Lützowbar mit Barchef Thomas Altenberger den

Als Speakeasy kein Konzept war, sondern kriminell: Mit der Serie "Prohibition USA" werfen wir einen Blick zurück auf ein legendäres

Berlin Marzahn. Der Ortsteil wird meist mit Plattenbauten-Klischees in Verbindung gebracht. Mit der „Deutsche Spirituosen Manufaktur“ von Tim Müller ändert

Genossen wurde im Kaufhaus des Westens schon immer. Das KaDeWe kann jetzt aber auch zeitgemäße Cocktails, wie die neue Apotheken

David Kunze hat in Melbourne und Dubai gearbeitet und mit dem The Waiting Room seine erste Bar in Bonn eröffnet.

Das House of Gin im Palace Hotel demonstriert: In der Berliner City-West wird das trinken und die Barkultur immer faszinierender.

Porter ist dunkel, malzbetont und doch erfrischend, außerdem vermag der Bierstil gerade in den neuen Interpretationen facettenreich zu überraschen. 

Baijiu hat trotz komplexer und ungewöhnlicher Aromatik keinen relevanten Platz auf den hiesigen Cocktail-Karten. Ming River Baijiu möchte das ändern.