TOP
Image Alt

Autor: Armin Zimmermann

Der Garrick Club Punch wurde von Stephen Price erfunden. Er verwendete in seinem Punch Sodawasser, das man eigentlich als Mittel gegen Alkohol verwendete.

Der Gin Punch und seine Geschichte: Ursprünglich als Medizin betrachtet, wurde der Gin Punch ein Getränk der britischen Unter- sowie auch Oberschicht.

Der Mythos ist bekannt: Britische Kolonialtruppen haben den Gin & Tonic in Indien erfunden. Aber die wahre Geschichte des Gin & Tonic ist eine andere.

Der Stone Fence ist ein Cocktail, der bereits im 18. Jahrhundert getrunken wurde. Er ist ein Beispiel, wie Whiskey den populären Applejack ablöste.

Das „Brandy and Soda“ (oder kurz „Brandy & Soda“) ist ein historischer Zweiteiler, der wesentlich zur Entwicklung des Longdrinks beigetragen hat.

Sodawasser und seine Geschichte sind ein zentrales Element in der Entwicklung von Mixgetränken. Vor allem das England des 18. Jahrhunderts ist federführend.

Die Entstehung von Sodawasser und der Bäderkultur steht im Fokus zum Auftakt der Serie über die Getränkegattung des Collins, die bis zum Mojito führen wird.

Der Negroni und seine Geschichte sind schon häufig geschrieben worden. Was wenige wissen: Der Original-Negroni fasste vermutlich nur 3cl Alkohol.

Der Boulevardier Cocktail muss mit dem Ruf leben, ein Negroni mit Whiskey anstatt Gin zu sein. Dabei ist der Boulevardier eigentlich älter als der Negroni.

Die Geschichte des Aviation Cocktails ist auch eine Geschichte der vergessenen Zutat Crème de Violette.