TOP
Image Alt

Autor: Marco Beier

Der Bénédictine and Brandy, kurz B&B, ist ein Zweiteiler mit einer reichen Geschichte. Sie reicht vom Pousse Café zum gerührten Drink auf Eis.

Von Spinat über Elsbeere bis zu Chicorée und Spargel: Zehn spezielle Brände und Geiste als Sipping-Sensation.

Bastian Heuser und Steffen Lohr sind bekannt als die Spreewood Distillers. Früher haben die beiden die Barszene jedoch auf andere Weise geprägt.

Der Serendipity Cocktail vereint mit Calvados und Champagner Frankreich im Glas. Und wurde auch an einem Silvesterabend in Paris erfunden.

Michael McIlroy schuf mit dem Greenpoint Cocktail einen Twist auf einen Manhattan – und einen modernen Klassiker.

Der Jasmine Cocktail wurde 1992 erfunden und gilt als moderner Klassiker. Sein Zusammenspiel von Gin, Campari, Cointreau und Zitrone erinnert an Grapefruit.

Zwei Klassiker zu einem Drink zu vereint: Der Bloody Nail Cocktail überzeugt mit einfacher Komplexität.

Mit „Bourbon - ein Bekenntnis zum amerikanischen Whiskey“ legt Thomas Domenig ein gewaltiges Buch vor

Mit der Buttermilch Margarita hat Bettina Kupsa einen Klassiker erschaffen – zur Geschichte des erfrischenden Tequila-Cocktails.

Eisklötze in Schalengläsern und Markenbotschafter ohne Plan: Zehn Dinge, die an der aktuellen Barszene nerven.