TOP

Neue Plattform für die Barszene: Bar-Fabric öffnet seine Türen!

Mit Bar-Fabric etabliert sich eine gänzlich neue, eigenständige Plattform für die Barszene, in der Weiterbildung und ein zeitgemäßer Umgang mit Wissen im Zentrum stehen. Für alle, die Bar neu, anders und ganzheitlich denken wollen. Sei auch Du von Anfang an dabei!

Der Wandel der medialen Welt macht vor niemandem Halt. Unser Umgang mit Informationen, Nachrichten, bestehendem Wissen und auch neuen Entdeckungen hat sich im Lauf des letzten Jahrzehnts massiv und rapide verändert. Das betrifft in besonderem Maße die internationale Barszene – denn sie hat sich von Beginn ihrer Renaissance an zentral über das Internet und seine zahlreichen digitalen Vernetzungsebenen entwickelt.

Werbung
ITA BarConvent Banner

Verlässliche Informationsquellen wichtiger denn je

Diese neue, jederzeit verfügbare Menge an Informationen verlangt aber auch nach einem neuen Umgang mit ihnen. Nicht alles, was irgendwo zu lesen ist, stimmt. Nicht jede sensationelle Neuheit ist inhaltlich so relevant wie ihre Lautstärke es vermuten lässt. Medienkompetenz sowie die Gewissheit, auf verlässliche Informationsquellen zurückgreifen zu können, sind auch für Bartender:innen wichtiger denn je.

Eine neue, einzigartige Plattform, die sich auf diese Transformation fokussiert, bringen die Spirituosen- und Bar-Expert:innen von Brown-Forman nun an den Start: Mit Bar-Fabric ist ein Programm entwickelt worden, das sich genau diesen neuen, hohen Anforderungen widmet, die die besten Barleute bei ihrer Weiterbildung und Informationsbeschaffung haben. Wichtig ist vor allem: Bar-Fabric ist weder just another Cocktail Competition, noch irgendeine versteckte Brand Activation. Bar-Fabric stellt sich in den Dienst der Barszene und will vor allem drei Dinge – Weiterbildung vermitteln, Innovationen vorantreiben und den Blick fürs Wesentliche schärfen.

Von der Szene für die Szene

Dabei ist Bar-Fabric nicht einfach ein schlichter Nachrichten-Kanal, sondern eine vielfältige Plattform, die sich auf unterschiedlichen Wegen an die Bar-Community richtet. So wird es unter ihrem Dach einerseits immer wieder Events und Live-Workshops geben, in denen bestimmte Aspekte des Handwerks und des Business mit renommierten Rednern und Gastgebern vertieft werden. Von der Szene für die Szene. Hinzu kommen Online-Inhalte wie einzelne Keynotes, Videos und natürlich: Wissen mit Hand und Fuß. So wird Bar-Fabric von Anfang an den edukativen und journalistischen Aspekt aktiv ins Zentrum stellen. Regelmäßig werden im Member-Bereich der Website von Bar-Fabric aufwendig recherchierte Texte und Artikel erscheinen, die sich aktuellen Aspekten der Bar-Profession zuwenden. Von der kurzen Kolumne bis zum detaillierten, langen Essay; immer relevant, hochwertig gestaltet, mit Blick aufs Wesentliche – und unabhängig.

Geleitet wird Bar-Fabric von Daniela Rücker (Senior Trade-Marketing Managerin, Brown-Forman Deutschland) und es gibt ein Wiedersehen mit drei weiteren vertrauten Gesichtern: Host Ann-Sophie Brune-Bau (Senior Brand-Advocacy Managerin, Brown-Forman Deutschland) und die Wegbegleiter in Gestalt von Gabriel Daun (Gekkos, Frankfurt), und Mixology-Chefredakteur Nils Wrage, die Bar-Fabric nach außen vertreten und die auch schon Brown-Formans Vorgängerkonzept „Master of American Whiskey“ präsentiert haben. Mit ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Bar und dank ihres großartigen Netzwerks werden Daun, Brune-Bau und Wrage die Garanten dafür sein, dass im Rahmen von Bar-Fabric die einflussreichsten und besten Speaker und Multiplikatoren für Weiterbildung auf höchstem Niveau sorgen können.

Jede:r kann dabei sein

Brown-Forman geht mit Bar-Fabric einen entscheidenden weiteren Schritt. Das Unternehmen will der Bar-Welt nicht nur beste Produkte bieten, sondern mit Bar-Fabric auch für hochwertige fachliche Bildung sorgen. Eben so, wie Wissen in unseren Zeiten aufbereitet werden muss.

Willst auch Du ein Teil davon sein? Kein Problem! Unter bar-fabric.de kann sich jede:r Interessierte registrieren, um künftig als Member keinen exklusiven Inhalt mehr zu verpassen. Egal ob Bartender:in, Bar Manager:in, Kellner:in oder Köch:in. Bar-Fabric bringt alle jene zusammen, die ihre Leidenschaft für die Bar aufs nächste Level heben wollen.

Credits

Foto: Brown-Forman

Kommentieren