Brooklyn Burger Bar. Hamburg.

Bars 11.10.2013 1 Kommentar

Freunde der Hamburger Gastronomieszene können sich auf ein neues Projekt freuen. Die Betreiber der ehemaligen Streits Lounge im Herzen von Hamburg wagen sich an ein deftiges Konzept.

Jan Pflüger und Steffen Schröder, seit 14 Jahren Inhaber des Streits am Jungfernstieg und Teilhaber der 3Freunde Bar auf St. Pauli, befanden sich vor drei Jahren auf einer Reise nach New York City, um die Barszene in der Ostküstenmetropole kennen zu lernen und sich von dem einzigartigen Flair und der Inspiration der Stadt anstecken zulassen.  Während sich Pflüger und Schröder auf der Williamsburg-Bridge, von Brookyln nach Manhattan befanden, legten sie den Grundstein für Ihre Idee: „Gute Burger und gute Drinks. Warum nicht eine Burger Bar?“

„Lass uns eine Bar eröffnen!“, hörte man schon oft von vielen Leuten, verstärkt nach einer durchzechten Nacht. Oftmals bleibt das Ergebnis der Nacht ein Kater und der Verlust der Erinnerung an die großen Pläne. Der Traum der eigenen Bar  und die Planung  bleiben dabei meist auf der Strecke. Aber nicht für Pflüger und Schröder. Die durchfeierte Nacht und der Gin & Tonic-Gehalt in ihrem Blut weckte nur noch mehr den Ehrgeiz, dieses Projekt auf die Beine zu stellen.

Fleischige Bio-Liebe und flüssige Schaumträume

Die Brookyln Burger Bar möchte den Irrglauben, dass ein Hamburger „ein pappiges, in Remoulade ertränktes Fastfood-Produkt“ sei, ein für alle Mal aus der Welt schaffen. Täglich frisch gelieferte Burgerbrötchen, frisches Bio-Fleisch aus artgerechter Haltung und Saucen ohne Konservierungsstoffe aus eigener Produktion  sollen mit viel Liebe, die Hamburger Gaumen überzeugen. Sorgfältig zubereitete Drinks, in klassischer und moderner Interpretation, sollen als flüssige Unterstützung den Aufenthalt in der Brookyln Burger Bar perfekt machen. „Denn wir lieben gutes Essen und gute Getränke!“, so Steffen Schröder.

Die Küchenbrigade wird ihren Gästen eine Auswahl von 6 bis 8 Burger-Kreationen anbieten, die alle auch als vegetarische Variante angeboten werden. Das Barteam setzt auf klassische Drinks, bestehend aus selbst hergestellten Sirups, Schäumen und Infusionen, die mit einer Auswahl an frischen Kräutern und Obst komplementiert werden sollen. Sehr passend zum Barkonzept ist auch der Standort der Brooklyn Burger Bar. Die „Fischmarkt-Apotheke“ wird das neue Zuhause der Burger Bar. Der Schriftzug der alten Apotheke bleibt erhalten und soll auf das zu Erwartende einstimmen.

Ab dem 14. Oktober 2013 können sich Besucher selbst von der auf Spaß und Gin & Tonic gegründeten Idee überzeugen. Cheers und einen guten Appetit!

Brooklyn Burger Bar

Alter Fischmarkt 3, 20257 Hamburg

Kontakt: Tel. +49 40 34 99 48 66

Mo- Do: 12h - 1.00h
Fr & Sa : 12-3.00h

Kartenzahlung: Nein

Rauchen: Nein

facebook.com

Ein Kommentar

  1. Kevin

    hmm… ich wollte da heute hin… leider war die Angabe eurer Öffnungszeiten falsch, wie ich der verschlossenen Tür und der Facebook Seite entnehmen konnte lauten diese:

    Hours
    Mon – Thu: 6:00 pm – 1:00 am
    Fri – Sat: 6:00 pm – 3:00 am

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel