Viel Neues auf dem Bar Convent 2014

Bars 4.10.2014

Go big or go home: Gastland USA, der MIXOLOGY MARKET, der Launch des Cocktailian 3 und alles ummantelt von der MIXOLOGY BAR WEEK mit Veranstaltungen en masse. Nie war mehr Bar Convent Berlin!

Bereits bei der Auftaktveranstaltung zum Bar Convent Berlin 2014 wird in diesem Jahr alles anders gemacht. Eine Mischung aus Bar Markt und Street Food Markt wird es geben und das auf dem Messegelände einen Tag bevor der Bar Convent losgeht.

Neben höchster Cocktailkunst wird auf dem MIXOLOGY MARKET mit kulinarischen Glanzlichtern vom Berliner Street Food Market der Markthalle 9 aufgewartet. So wird Big Stuff Smoked BBQ köstliche Pulled Pork Sandwiches anbieten, Knödel Wirtschaftswunder die – der Name verrät es – besten Knödel weit und breit und Mr. Susan wartet mit Koreanisch-amerikanischen Austern auf.

Prolog zum Bar Convent Berlin

Im Zentrum stehen auf dem MIXOLOGY MARKET natürlich die Drinks. Rund 20 Bars zeigen ihre Cocktailkreationen und Marken von Gin Mare, Beluga Vodka oder Cointreau hin zu Timorous Whisky  werden vertreten sein.

Wer mixt? Niemand Geringeres als Autor und Bartender Jeffrey Morgenthaler aus Portland, Belgiens Ben Belmans und Joao Eusebio aus Barcelona. Ergänzt wird das „Line Up“ von Berliner Bar Teams aus dem Würgengel, vom The Curtain Club und aus der Booze Bar, die Gastschichten hinterm Tresen übernehmen.

Der Eintritt kostet 5 Euro oder ist bei Bar Convent Besuchern im Ticket inkludiert und die Cocktails zwischen 6 und 10 Euro.

Ins Programm geschaut

Den ersten Abend wohl behalten über die Bühne gebracht und zufrieden ins Bett gefallen? Dann zurück auf das Gelände der Station Berlin zur Bar Convent-Eröffnung.

Eine weitere Neuerung in diesem Jahr ist die Shop-Bühne mit einem Programm, das sich sehen lassen kann. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich um einen Hybrid aus einer Bühne für Vorträge, wie etwa von Klaus St. Rainer über sein Buch „Cocktails: die Kunst, perfekte Cocktails zu mixen“ und dem offiziellen Messe-Shop.

Dort haben die Besucher außerdem die Möglichkeit rare oder brandneue Spirituosen oder Barwerkzeug zu erwerben. Die Shop-Bühne findet man in Halle 3 nahe des Messe-Ausgangs.

Frühstück und Austausch

Der zweite Tag wartet mit einer weiteren Neuerung auf. Da die Anzahl der Besucher und Aussteller auf Europas großer Bar- und Getränkemesse jedes Jahr mehr ansteigt, wollte man speziell den Entscheidungsträgern besseren Zugang zu den Ausstellern der Messe ermöglichen.

Dafür wurde die BCB Business Hour am zweiten Messetag zwischen 9 und 12 Uhr ins Leben gerufen. In diesem Zeitraum haben ausschließlich Entscheidungsträger aus Industrie und Gastronomie Zugang zur Messe.

Wer sich erfolgreich hierfür registriert hat, dem servieren die Firmen Nespresso und Foodpairing ein exzellentes Frühstück.

Der dritte Cocktailian in der Runde

Ein weiterer Höhepunkt ist der Launch der dritten Ausgabe aus der Cocktailian-Reihe am ersten Messetag um Schlag 17.10 Uhr in der Mixology Lounge.

Der „Cocktailian III: Bier & Craft Beer“ kommt am 7.Oktober 2014 auf den Markt und die Autoren, Peter Eichhorn, Rory Lawton und Dirk Hoplitschek werden auf der BCB Shop Bühne signieren und Rede wie Antwort zum Buch stehen.

Mit dem Buch ist es das nicht gewesen, denn zum geschriebenen Wort übers Bier gibt’s selbstverständlich auch etwas thematisch Naheliegendes in flüssiger Form. Das erfolgt in einer besonderen Form, denn der Cocktailian hat gemeinsame Sache mit Maisel & Friends gemacht und ein Kollaborationsbier gebraut. Was für eins? Wird auf dem Bar Convent verraten.

Das Poster aller Poster ist zurück

Viele erinnern sich vielleicht an die MIXOLOGY Issue 4/13. Das ist die MIXOLOGY Ausgabe zu der die Redaktion am meisten Anfragen von den Gin Freunden des Landes bekommt, denn damals war das berühmt-berüchtigte Gin & Tonic-Poster der Ausgabe beigelegt.

Das thront seitdem in vielen Küchen, Home Bars und vielleicht auch Schlafzimmern dieses Landes an prominenter Stelle und erfreut sich größter Beliebtheit. In diesem Jahr kommt eine neue, in Zusammenarbeit mit Gin-Experte Oliver Steffens überarbeitete Ausgabe des Posters heraus und das gebührend auf Din A1 Format.

Verkauft wird das Poster erstmals auf dem Bar Convent in der Mixology Lounge in Halle 4.

Gastland sind in diesem Jahr die Vereinigten Staaten, die  an der „Bar USA“ Beachtung finden. Amerikanische Spirituosen und Craft Beer aus Übersee stehen im Vordergrund. Während die Berlin Beer Academy Fragen rund um die Brauspezialitäten beantwortet, gibt es die Möglichkeit, mit Barlegenden wie  Jeffrey Morgenthaler, Joaquin Simo und Naren Young über Cocktails und Spirituosen zu sprechen.

Der Veranstaltungsort ist wie im Jahr zuvor das Station Gelände an der Luckenwalder Straße der Hauptstadt und eröffnet wird die Messe am 7. Oktober 2014 um 12.00 Uhr und sie endet um 19.00 Uhr. Die gleichen Öffnungszeiten hat auch der zweite Messetag.

 

Offenlegung: MIXOLOGY ist Medienpartner des Bar Convent Berlin

Photo credit: Bar Convent via Constantin Falk

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel