Lebensstern

Blog 22.8.2008 7 comments

Der Lebensstern ist die Bar des Café Einstein und befindet sich wie das Stammhaus in der Henny-Porten-Villa, die nach einem Stummfilmstar der 30er Jahre benannt ist.

Seit Anfang 2007 findet man die klassische Bar aus Nussbaum im ersten Stock in einem alten, holzvertäfelten Herrenzimmer, das gründlich restauriert wurde. Zwei weitere Salons mit Sesseln und Couches laden zum Entspannen und Genießen ein.

Barchef Thomas Pflanz und Betriebsleiter Peter Kowalczyk sind die kreativen Köpfe hinter dem Konzept. Die beiden erfahrenen Bartender haben bei der Entwicklung des Konzeptes nach dem Credo Klasse statt Masse gehandelt, was sich in vielen Details verdeutlicht. So ist zum Beispiel die Auswahl an Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten beeindruckend vielseitig.

Man arbeitet hier unter Anderem mit sechs verschiedenen Sorten Minze und vier Sorten Basilikum, darunter auch das seltene rote Basilikum, um eine Reihe an exzellenten klassischen und modernen Drinks zuzubereiten. Darüber hinaus gibt es eine exklusive Spirituosenauswahl mit besonderem Augenmerk auf Bourbons und Gin. Insbesondere die Ginauswahl mit über 90 (!) Sorten sucht seinesgleichen.

Lebensstern Bar im Café Einstein

Kurfürstenstraße 58, 10785 Berlin

Kartenzahlung: Ja

Rauchen: Ja

cafeeinstein.com

7 comments

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel