charles jourdan

Der Charles Jourdan

Drinks 10.2.2016

Neonfarbene Getränke aus den 1980er Jahren: Häresie im Glas oder Herausforderung für den Bartender? Nico Colic sagt beides – und schneidert einem grünen Gespenst ein zeitgemäßes Gewand.

Neonfarbene Getränke aus den 1980er Jahren: Häresie im Glas oder Herausforderung für den Bartender? Nico Colic sagt beides – und schneidert einem grünen Gespenst ein zeitgemäßes Gewand.
Es ist Freitag Abend und das Publikum wild durchmischt: Der eine Gast erfreut sich an seinem liebsten Craft-Bourbon, der andere ist verwundert über die Frage, welcher Gin es denn im G&T sein dürfte. Gibt es denn da mehr als einen? Ja, nicht jeder liest Cocktailbücher statt Wochenzeitungen, und das ist auch gut so. Trotzdem verwundern manche Bestellungen.
Zum Beispiel, wenn jemand einen „Charles Jordan“ bestellt. Weder Barmann noch Gast wissen, worum es geht. Nur, dass das Getränk eine „schöne grüne Farbe gehabt habe, damals in dieser Bar da.“ Das klingt verdächtig nach Tom Cruise und vergangenen Zeiten. Die kurze Recherche im Internet bestätigt, dass dieser Charles Jordan sich nahtlos in die Reihe von chemischen Cosmos und Piña Coladas einreiht: Blanco Tequila, Litschilikör, Blue Curaçao und Grapefruitsaft.
Na viel Spaß! Mit der Erklärung, dass nicht alle Zutaten verfügbar seien, wird ein Charlie Chaplin aufgrund des ähnlichen Namens empfohlen, und alle sind zufrieden. Vorerst zumindest.

Back to the Future

Denn dieser Charles Jordan hallt nach, wie ein peinliches Lied aus der frühen Kindheit, dem man sich nicht entziehen kann. Man tritt au…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Der Charles Jourdan
0,15
EUR

1-Monats-Zugang
1 Monat Zugang zu allen Inhalten.
2,00
EUR

1-Jahres-Zugang
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten.
20,00
EUR
Powered by

Charles Jourdan

Rezept

4 cl leichter, blumiger Tequila
3 cl Verjus
2 cl süßer Gewürztraminer
1 cl Triple Sec
0,5 cl Crème de Violette
2 Dashes Orangebitters

Zubereitung

Alle Zutaten in den Shaker geben, Eiswürfel hinzugeben und 10 - 15 mal werfen, danach ins vorgekühlte Weinglas abseihen. Mit Grapefruitzeste aromatisieren und Glasstiel abreiben.

Glas

Weinglas

Garnitur

Grapefruitzeste

Photo credit: Schuh via Shutterstock.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel