Wildbret. Auch für Vegetarier geeignet.

News 5.11.2013

Reinhard Pohorec ist derzeit mit kleinem Gepäck in London unterwegs. Der Jägermeister-Stipendiat, der seine Zeit in der American Bar im Savoy Hotel, London verbringt, wird aber bald einen extra Koffer benötigen, wenn es weiterhin Preise und Auszeichnungen regnet, wie in den letzten Monaten. In unserem Cocktail der Woche erlegt er den Hirschen mit flüssigen Mitteln.

Zu Beginn des letzten Monats wurde Reinhard mit dem MIXOLOGY BAR AWARD 2014 für den Newcomer des Jahres ausgezeichnet. Nachdem er in diesem Jahr bereits mehrmals auf sich aufmerksam machen konnte, hat es nun einer seiner Drinks in die renommierte Liste der 101 besten, neuen Cocktails geschafft, die jährlich von Gary „Gaz“ Regan verfasst wird.

Nachdem Gaz Regan und Reinhard Pohorec bereits im letzten Jahr zusammen auf dem Bar Convent Berlin arbeiten konnten, schaffte es der junge Österreicher der amerikanischen Barikone einen Cocktail auf den Leib zu schneidern.

Pohorec selbst hat allerdings lange gebraucht, um wirklich zufrieden zu sein mit seinem Drink. Die Idee zur Kombination aus rauchigem Islay Whisky, Jägermeister und Calvados kam ihm bei einem Besuch und angehängter Mixsession in der Heimat der „Hochsitzcola“ in Wolfenbüttel. Bis die verschiedenen Mengen und Spirituosen dann aber endgültig gefunden waren, vergingen noch mehrere Monate in denen immer wieder probiert und getestet wurde. Am Ende steht ein „Short Drink“ im klassischen Sinne. Aufeinander abgestimmte Spirituosen ergänzt durch Bitters und abgerundet mit der Zeste einer Zitrusfrucht.

 

Möglichkeiten der Interpretation

Das Besondere an diesem Drink ist das Zusammenspiel aus den schweren, kräftigen Aromen des Ardbegs, die den Calvados umspülen aber nicht überlagern dürfen. Getragen wird die Mischung von den Kräutern und der Süße des Jägermeisters. Und auch wenn die Festlegung auf Mengen und Zutaten seine Zeit gebraucht hat, betont der junge Bartender, dass dies nicht der Weisheit letzter Schluss sein muss. „Der Drink bietet natürlich Spielraum für Variationen. Tauscht man den Whisky gegen ein weniger rauchiges Exemplar oder wendet man sich gar von der Fassstärke ab? Versucht man mit fruchtigeren Bitters andere Akzente zu setzen? Selbst die Zeste lässt noch Raum für Interpretationen.“

„Nur der Calvados sollte eine VSOP Qualität sein,“ ergänzt er. Gereift und mit leichter Holznote ist in Ordnung, aber im Vordergrund sollte das fruchtige Apfelaroma stehen. Und so lädt er ein mit den Aromen zu spielen und seine Kreation nachzumixen.

Und auch wenn er durchaus Stolz ist, über die Auszeichnung in die Liste der besten neuen Drinks von Gaz Regan aufgenommen worden zu sein, so ist es eine noch größere Auszeichnung für den Österreicher, wenn er Gäste von dem Drink überzeugen kann und diese sich gern auf alkoholisches Neuland begeben.

 

Wildbret

4,5 cl Jägermeister

2,5 cl Ardbeg Corryvreckan

3 cl Calvados VSOP

1 dash Boker‘s Bitters

2 dash Dr. Elmegirabs Aphrodite Bitters

 

Glas: Coupette

Garnitur: Zitronenzeste

Zubereitung: Alle Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Rührglas geben und so lange verrühren, bis das Glas beschlägt. In das vorgekühlte Gästeglas abseihen.

 

Präsentiert von Cocktailian:

Cocktailian, das umfassende Handbuch der Bar für Profis, Einsteiger und Connaisseure entschlüsselt anhand von 13 Key Cocktails die Cocktail-DNA. Dieser erste Band der Cocktail-Enzyklopädie vermittelt auf 528 Seiten alles Wissenswerte rund um die Welt der Cocktails, von den wichtigsten klassischen Rezepturen bis zu den modernsten Arbeitstechniken.

Der zweite Teil der Cocktailian-Serie, “Cocktailian Rum & Cachaça” befasst sich mit der Geschichte und Herstellung von Zuckerrohrdestillaten und den daraus entstandenen Mischgetränken. An Cocktailian 1 und 2 haben neben dem Autoren-Trio Jens Hasenbein, Bastian Heuser und Helmut Adam führende internationale Bar- und Cocktailexperten wie Angus Winchester, Gary Regan, Ian Burrell, Jeff “Beachbum” Berry, Jared Brown und Anistatia Miller als Gastautoren mitgewirkt.

// Cocktailian 1 und 2 sind im Buchhandel erhältlich oder online unter cocktailian.de bzw. amazon.de //

 

Bildquelle: Jäger via Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel