slivovitz

Fakten über Slivovitz

Drinks 1.3.2016

Slivovitz hat nicht den besten Ruf, langsam aber sicher erarbeitet sich der Zwetschgenbrand seinen festen Platz im Barback. Ein intensiver Blick auf den Stolz des Ostens – bei dem sich der Teufel ins Fäustchen lacht.

Slivovitz hat nicht den besten Ruf, langsam aber sicher erarbeitet sich der Zwetschgenbrand seinen festen Platz im Rückbüffet. Ein intensiver Blick auf den Stolz des Ostens – bei dem sich der Teufel ins Fäustchen lacht.
Slivovitz oder Sliwowica? Zugegeben, auf den ersten Blick mag es verwirrend erscheinen. Dabei ist des Rätsels Lösung – mal wieder – viel einfacher, als zunächst vermutet. Egal, ob man nun von Slibowitz, Slivovic, Slivovitz oder Sliwowica spricht, gemeint ist in jedem Fall das Gleiche: Ein Obstbrand aus Zwetschgen. Dieser erfreut sich jenseits des Balkans und der Wolga einer solch enormen Beliebtheit, dass er schlicht über die Jahre zum Nationalgetränks einer jeden Nation wurde. Ob in Kroatien, Polen, Tschechien oder Serbien, sie alle lieben das Zwetschgen-Destillat so sehr, dass der Staatshaushalt in ihm eine willkommene Geldquelle sieht (dazu später mehr). All diese doch sehr ähnlichen Namen leiten sich übrigens von slawischen „sljiva“ ab, was nichts anderes bedeutet als – richtig – Zwetschge.

Alles Zwetschge oder was?

Nun werden in Tschechien zwar sportliche 70% der nationalen Zwetschgenproduktion für die Destillation des Slivo verwendet, doch hängt – wie eigentlich bei jedem vernünftigen Obstbrand – die Qualität nicht einzig und allein von der Frucht ab. So sind die klimatischen Bedingungen, die Bodenbeschaffenheit, di…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Fakten über Slivovitz
0,15
EUR

1-Jahres-Zugang
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten.
20,00
EUR

1-Monats-Zugang
1 Monat Zugang zu allen Inhalten.
2,00
EUR
Powered by

Photo credit: Lupe & Glas via Shutterstock. Postproduktion: Tim Klöcker.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel