White Truffle Martini

Erhaben und elegant: Der White Truffle Martini

Drinks 20.12.2017

Ein Martini mit Trüffel und Avocado? Doch. Der White Truffle Martini von Susanne Baró Fernández funktioniert teuflisch gut. Der Twist auf den puristischen Klassiker besticht durch ein beeindruckendes Zusammenspiel von Umami-Noten.

Ein Martini mit Trüffel und Avocado? Doch. Der White Truffle Martini von Susanne Baró Fernández funktioniert teuflisch gut. Der Twist auf den puristischen Klassiker besticht durch ein beeindruckendes Zusammenspiel von Umami-Noten. Man muss nur an ein paar Trüffel rankommen und dem Gin ein Sous Vide-Bad einlassen.
Er ist nicht weniger als der König der Drinks. Ein ewiger Regent, der Stürmen und Winden trotzte, zahlreiche Cocktail-Revolutionen überstehen konnte und im Wandel des Zeitgeists seinen Ruf zu festigen vermochte. Herab blickt er von seinem erhabenen Gebilde über die Hänge, die sein Land zieren. Vorbei schweift sein Blick an alten Weggefährten, die einst ihm ähnlich waren, und fällt schließlich auf all die ihn imitierenden Gaukler der niedrigen Stände.
Dabei ist seine Macht äußerlich kaum auszumachen. Blass und labil wirkt der Herrscher in seinem Auftreten, farblos und langweilig kritisierten ihn die ewigen Nörgler. Seine wahre Stärke liegt dabei im Verborgenen. Es ist die unnachahmliche Fähigkeit, genau jene Charakterzüge im Zusammenspiel zu perfektionieren, die für sich genommen tatsächlich recht unwürdig erscheinen. Das konnte er schon immer, der Martini, King of the Kings.

Auf de…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Erhaben und elegant: Der White Truffle Martini
0,15
EUR

1-Monats-Zugang
1 Monat Zugang zu allen Inhalten.
2,00
EUR

1-Jahres-Zugang
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten.
20,00
EUR
Powered by

Der White Truffle Martini

Susanne Baró Fernández / Timber Doodle, Berlin

Rezept

2 cl Noilly Prat

4 cl Trüffel-Gin*

3 Tropfen Avocado-Öl

Nocellara-Olive

Zubereitung

Martiniglas mit Eiswürfeln und einem Schuss Champagner vorkühlen. Anschließend sanft mit Minze auspinseln. Im vorgekühlten Rührglas den Gin zusammen mit dem Wermut gut auf Eiswürfeln kaltrühren. In das Martiniglas abseihen und mit einer Zitronenzeste abspritzen. Eine Nocellara-Olive hinzugeben und die Textur vorsichtig mit drei Tropfen Avocado-Öl benetzen.

*Trüffel-Gin: Alba-Trüffel aus dem Piemont (Saison November – Januar) nehmen und je drei Scheiben pro Flasche Gin verwenden. Bei 39° für 40 Minuten in das Sous Vide-Bad geben und anschließend filtern. Kühl lagern.

Photo credit: Foto via Tim Klöcker

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel