TOP

Mixology Issue #90

ab 8,50 

Mixology Issue #90 beschäftigt sich mit Mezcal und der Frage: Bleibt der Hype?

Weitere Themen: Stadtgeschichten London | Kirschbrand | Bars im Ruhrgebiet uvm.

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Clear

Info

Description

Mezcal: Bleibt der Hype?

Mixology Magazin Issue #90

Hand aufs Herz – ist Mezcal, in der Barszene einer der größten Hypes der letzten Jahre, wirklich etabliert? Oder ist er doch ein ewiger „Bartenders’ Darling“, dem es aber niemals gelungen ist, eine breite Öffentlichkeit zu erreichen? Markus Orschiedt geht in seinem umfangreichen Dossier zum älteren Bruder des Tequila nicht nur dieser Frage auf den Grund, sondern auch ganz substanziellen Themen.

Denn die Angelegenheit betrifft mittlerweile auch politische Dimensionen: Bedroht der wachsende Mezcal-Genuss mittlerweile das Ökosystem Mexikos? Was sind die sozialen Folgen? Und ist es überhaupt richtig, sich als moderner Europäer darüber zu profilieren, eine Bauernspirituose trinken? Die Angelegenheit ist komplex.

Trinkwelt

In London gibt es das Krasseste. Ja, das krasseste was eigentlich? Die Wahrheit  lautet: So ziemlich jedes »krasseste was«. Denn die britische Hauptstadt ist nicht nur  in Sachen Bars das europäische Mekka schlechthin. Sie ist der größte Trinkschmelztiegel des Kontinents. Unser Autor, regelmäßiger Gast an der Themse, mit einem Streifzug durch Bier, Cocktails, gezapften Wein und die krasseste vergorene Stutenmilch jenseits der Mongolei.

Stadtgeschichten

Glück auf, der Steiger kommt! Gilt das auch für die Bars im Ruhrgebiet? Die »größte Stadt Deutschlands« ist trotz all ihrer Schwärze noch immer ein ziemlich weißer Fleck auf der Bar-Landkarte. Doch es gibt sie, die hervorragenden Bars im Pott, und viele davon schon seit geraumer Zeit. Unser Autor, selbst Einheimischer, hat sie für uns besucht und die Macher zu Wort kommen lassen.

Back to Basics

Jeder Bartender kennt den Begriff: »Applejack«. Doch allein: Es gibt ihn kaum noch. Soll man damit mixen, wird beschämt auf Calvados zurückgegriffen. Das ist eine Schande. Wir rufen diese vielleicht ur-amerikanischste Spirituose ins Gedächtnis – und zeigen, welches Potential darin noch schlummert.

Cocktail

Eine Sache fehlt Mezcal auf jeden Fall: Ein eigener Cocktail, der international für die  Kategorie steht. Doch damit streift man nur die Spitze des Eisbergs: Denn die Spirituose steht seit Jahren vor dem Durchbruch. Und ehrlich gesagt: Von einer Menge Beachtung einmal abgesehen gibt es viele Dinge, die dem Mezcal noch fehlen.  Ziemlich viele sogar. Über eine Spirituose, die in ihrer eigentlichen Form vielleicht niemals für den ausländischen Markt gemacht wurde.

Auf ein Glas mit…

… Beate Hindermann. Kaum eine Persönlichkeit steht so sehr für die Entwicklung der  heutigen Bar-Stadt Berlin wie die Patronin der Victoria Bar. Was hat sich seit ihrer ersten Schicht in der Bar am Lützowplatz geändert? Und wie genau verliebt man sich eigentlich in alles Kubanische? Wir haben sie zum ausgiebigen »Frühstück« getroffen.

Spirituose

»Wer Sorgen hat, hat auch Likör«, wusste Wilhelm Busch. Und die Menschen hatten  immer reichlich. Von beidem. Tatsache ist, dass die oft zweischneidige Gattung für die Bar so eminent ist wie das Eis oder der Shaker. Und die Gattung wächst. Spannend  ist allerdings, wie sie das tut. Juliane Reichert hat die Zahlen der Kategorie durchleuchtet.

Additional information

Weight N/A
Print & ePaper

Print, ePaper

Marke / Hersteller

Mixology Verlags GmbH

ISSN

419616930850003

Seitenzahl

128

Erscheinungsjahr

2019

Medienformat

Softcover

Autor

Divers

Sprache

Deutsch