TOP
3004_HeeringCompetition_Shutterstock

Peter F. Heering Sling Award Competition 2014

Der dänische Kirschlikör Heering schreibt zum vierten Mal den Peter F. Heering Sling Award aus. Der Austragungsort des Finales ist wie im Vorjahr der Bar Convent Berlin am 7. Oktober 2014.
Der im Jahr 2011 mit MIXOLOGY als Medienpartner ins Leben gerufene Sling Award zeigt sich erneut global und bittet zur internationalen Teilnahme. Voraussetzung für die ist das Entwerfen eines Cocktails, inspiriert durch den klassischen Singapore Sling. Wie üblich bei Cocktail-Wettbewerben, darf die Basiszutat des Ausrichters nicht fehlen, in diesem Falle Cherry Heering. Selbst hergestellter Sirup oder Infusionen sind nicht erlaubt. Das Bild und die Informationen zum Drink können bis zum Teilnahmeschluss, den 25. Mai 2014, über Facebook oder die Internetseite von Heering hochgeladen werden. Aus den eingegangenen Rezepturen der Bewerber wird pro Land ein nationaler Vertreter ausgewählt, was den internationalen Charakter des Wettbewerbes unterstreicht.
Über London nach Berlin
Dieser ist in vier Finalrunden unterteilt: der Bewerbung, dem Viertelfinale, dem Halbfinale in London und dem Finale auf dem Bar Convent Berlin. Das Viertelfinale besteht aus den nationalen Gewinnern und ihren Rezepten, die über die Facebook-Seite präsentiert werden. Aus diesen Gewinnern werden 15 Halbfinalisten ausgewählt, die wie im Vorjahr mit dem Einzug ins Halbfinale einen Tablet Computer erhalten. Für den letzten Schritt in das Finale entwerfen die Halbfinalisten ein maximal drei Minuten langes Video, dessen Konzept und Vorgabe auf dem Tablet bereitgestellt ist. Auf dem Halbfinale in London Mitte August werden die fünf Finalteilnehmer bekannt gegeben, die auf dem Bar Convent Berlin am 7. Oktober 2014 ihrer Kreationen vor einer internationalen Jury präsentieren werden. Dem Gewinner winken 500 Euro und ein silberner Stelton Shaker aus Dänemark.

Credits

Foto: Schilderbaum via Shutterstock

Kommentieren

Ich akzeptiere