TOP
Inventur 10. November 2019

Inventur am 10. November 2019 – Das Mysterium Sake & das Lebenselixier Champagner

Cocktails und Apotheken mögen eine Kombination sein, die so manchem unlogisch erscheint. Wer sich jedoch mit Bar- und Trinkkultur auseinandersetzt, der weiß, dass Apotheken nicht weniger als die Wiege der Cocktailkultur sind (oder zumindest eine der Wiegen). Heilende Tinkturen und frühzeitliche Bitters wie Peychaud’s Bitters, die gemeinsam mit Alkohol verrührt wurden, gelten als Frühform der gerührten Drinks, die später zu Cocktails wurden.

In vielen urbanen Gebieten der Gegenwart wiederum schließen alte Apotheken ihre oft denkmalgeschützten Räumlichkeiten, um – in einer gewissen Ironie der Geschichte – als Bars wieder geöffnet zu werden. In Stuttgart hat nun etwas Neues eröffnet: Eine Spirituosengalerie in einer historischen Apotheke. Der Name ist klar: Die Apotheke.

Das Mysterium Sake: Trend unter der Lupe

Japanische Spirituosen sind auf dem Vormarsch und gelten als das the next big thing für Genießer. Immer häufiger finden Sake & Co. Einzug auch in Cocktails, vor allem in Paris sei es der letzte Schrei, wie beispielsweise auch Margot Lecarpentier im Interview verrät, das wir mit ihr geführt haben. Auch die NZZ hat sich nun dem Trend Sake gewidmet, und das auf ausführliche, kritische und durchaus humorvolle Weise. Denn während Sake neue Exportrekorde erzielt, ist der Konsum auf dem heimischen Markt seit Jahren rückläufig. Junge Japaner bevorzugen eher Bier, Wein und Whisky. Aber vor allem: Die Tester hadern auch mit dem Aroma der japanischen Reisspirituose.

Paris, Paris, wir fahren nach Paris: Cocktail Festival & Cocktail Week

Wir schwenken noch einmal kurz nach Paris, wo vom 16. – 17. November das Paris Cocktail Festival über die Bühne gehen wird. Im Elysée Montmartre werden an über 60 Ständen und Workshops die neueste Trends der Barkultur gezeigt. Am ersten Tag ist die Messe dabei der breiten Öffentlichkeit zugänglich, während der zweite Tag Fachleuten und Journalisten vorbehalten ist. Nicht zu verwechseln ist die elegant Le salon du Cocktail genannte Veranstaltung jedoch mit der Paris Cocktail Week, die wiederum vom 24. Januar bis 1. Februar 2020 über die Bühne gehen wird. Zwei schöne Gründe, mal wieder nach Paris zu fahren.

Neues Menü im Lyaness: Sieben Key-Zutaten als Basis

Ryan Chetiyawardana und seine Bars werden mit schöner Regelmäßigkeit mit Preisen ausgezeichnet. Praktisch, wenn man in so schöner Regelmäßigkeit wie Mr. Lyan Bars eröffnet. Im März hat er sein jüngstes Projekt in London ins Leben gerufen, das Lyaness, dem Nachfolger des hoch gelobten Dandelyan. Das neue Konzept beruht auf sieben Key-Zutaten, um die herum die Cocktails aufgebaut werden. The Spirits Business hat die Drinks der neuen Karte unter die Lupe genommen – wer mehr über Ryan Chetiyawardana wissen will und wie er über die deutsche Barszene denkt, liest das ausführliche Interview an dieser Stelle.

Die 108-Jährige, die nicht aus dem Fenster springt …

… sondern stattdessen lieber Champagner trinkt. Zum Abschluss wollen wir noch einmal unterstreichen, dass der französische Schaumwein eben doch ein wahres Lebenselixier sein kann. The Drinks Business berichtet von der Dorothy Flowers aus Yorkshire und dem Geheimnis ihres langen Lebens: Champagner. Die 108-jährige Britin, die am 22. Oktober 1911 geboren wurde, lebt in einem Heim, deren Leiterin berichtet, dass Champagner das einzige Glas sei, „das ich sie jemals austrinken habe sehen“. Dazu sagen wir: Gratulation & Chapeau!

Fotocredit: Shutterstock

Kommentieren

Datenschutz
Wir, Mixology Verlags GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Flagge Deutsch
Wir, Mixology Verlags GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl: