TOP

Inventur am 19. Juni 2016

Es ist Zeit für Pisco, Camparino wird verlängert, Thomas Henry on tour und die Long List der Nominierten für die Spirited Awards 2016 ist veröffentlicht worden. Cheers, hier sind wir mit der neuesten Inventur.

Es sind noch ein paar Monate, das ist uns völlig klar, aber dennoch zählen wir bereits die Wochen: bald ist wieder BCB-Zeit und auch dieses Jahr wird es wieder als Warm-Up den MIXOLOGY MARKET am Abend vor dem Bar Convent Berlin 2016 geben. Auch dieses Mal gibt es eine Live-Übertragung der Verleihung der MIXOLOGY BAR AWARDS. Wer gerne einen Stand dort hätte, der kann sich hier bei unseren Freunden vom Bar Convent über die Konditionen informieren. Nachdem wir, wie bereits erwähnt, noch ein bisschen Zeit bis zum Oktober ist, widmen wir uns erstmal der aktuellen Inventur.

Camparino geht in die Verlängerung

Ganz geglaubt hat es Peter Friese ohnehin keiner, dass er das Wiener Campari-Pop up neben seinem „Schwarzen Kameel“ wirklich mitten im Juli schließen würde. Nun kam die offizielle Bestätigung, dass die Außenstelle des Mailänder „Camparino“ doch bis 18. September geöffnet sein wird (und zwar täglich von 12 bis 22 Uhr).

So lange soll auch die Limited Edition der roten Flasche mit dem Kameel-Logo erhältlich sein, die von Laura Karasinski gestaltet wurde. Die einzige Änderung betrifft die Cocktail-Karte, auf der nun auch ein mit Pale Ale aufgegossener „Bier Americano“ – kreiert von Tommaso Cecca aus dem Trussardi Caffé in Mailand – steht.

Awards, anyone?

Trommelwirbel, Vorhang auf und hier sind sie, die jeweils zehn Nominierten in den insgesamt 24 Kategorien der Spirited Awards, die im Kontext mit den Tales of the Cocktail in wenigen Wochen in New Orleans vergeben werden. Seit 2007 werden die Preise in den mitunter internationalen Kategorien vergeben und wir haben eine Weile scrollen müssen, bis wir eine deutsche Bar entdeckt haben. Weder in der Kategorie “International Bartender of the Year” noch bei den Restaurantbars kam uns jemand aus GSA, geschweige denn Deutschland, unter.

Einzig in der Kategorie “International Bar of the Year” findet sich das Le Lion in Hamburg. Wir gratulieren! Die Briten sind stark vertreten in allen acht Kategorien mit mehreren Londoner Bars und auch zwei Athener Bars und die Skandinavier sind mehrfach nominiert. Am 23. Juli 2016 werden die Awards vergeben und wir fragen uns, ob die 110 Jurymitglieder eigentlich schon das Vergnügen hatten, andere deutsche Städte neben Hamburg zu besuchen. Wie dem auch sei, vielleicht ist GSA-Land im nächsten Jahr stärker vertreten.

Thomas Henry on tour

Thomas Henry begibt sich auch in diesem Jahr wieder auf Reisen und hat sich vorgenommen, die Drinks aus den Bars raus und auf die Straßen Deutschlands zu holen. Dafür schwingen sich die Henrys auf das Barbike und beehren mehrere Städte mit Drinks. Die Deutschland-Tournee des Bitterlimonadenherstellers führt durch insgesamt fünf deutsche Städte. Bartender von Vorort werden die Drinks quasi direkt am Lenker für die durstigen Passanten mixen und Cocktails kredenzen. Die Barbikes haben bereits die Düsseldorfer, Stuttgarter und Frankfurter beglückt, am 18. Juni 2016 geht es in Düsseldorf weiter und am 25. Juni 2016 in Leipzig. Also Augen auf und her mit den Gin & Tonics, Vodka Lemons und Moscow Mules. Neben den Klassikern gibt es auch The Henry, Johnnie & Ginger und Mango Jerry. Details zu den Uhrzeiten und genauen Standorte gibt es online entweder bei facebook oder man folge einfach dem Hashtag #henrysontour.

Ein bisschen Chile in Hamburg

Das Hamburger Unternehmen Borco reiht ab sofort einen chilenischen Pisco in sein Portfolio: der Pisco El Gobernador aus dem Hause Torres wird ab jetzt von der Hansestadt aus vertrieben. Pisco Pisco, der südamerikanischen Spirituose, wird ja nun schon seit längerem nachgesagt, sich sukzessive auf Erfolgskurs zu begeben. Aber wie das nochmal genau war mit dem Pisco, ob der nun aus Peru oder Chile stammt und noch ein paar andere Details haben wir hier in unseren Fakten rund um Pisco zusammengefasst.

Credits

Foto: Zwi Männer via Shutterstock.

Kommentieren

Ich akzeptiere