TOP

Inventur am 28. August 2016

Barrá in Mexiko, Charles Schumann und die Vortragenden beim ersten Global Drinks Forum in Berlin. Heute gibt es mal wieder ausschließlich Highlights in unserer Inventur.

Auf nach Berlin! Vom 9. bis 11. September 2016 findet auf dem RAW-Gelände das Braufest 2016 statt. An allen Tagen gibt es ab 12 Uhr und Freitag wie Samstag bis 23 Uhr, Sonntag nur bis 20 Uhr, viel Bier zu probieren. Und natürlich gibt es auch was zu essen: feinstes Berliner Streetfood vom Bunsmobile oder eigene Stände vom Restaurant Jolesch bringen ihre Spezialitäten mit. Wir glauben, mehr müssen wir gar nicht sagen. Mehr Infos gibt es hier online, die Tageskarte kostet 5 Euro. Und jetzt legen wir los mit der Inventur!

Geburtstagsfilm für Charles

Er selbst ist „vielleicht in Tokio, vielleicht in Frankreich“, wenn der ominöse 15. September am Kalender steht. Dann wird Charles Schumann in nach wie vor beneidenswerter Fitness nämlich 75 Jahre. Die Münchener Bar-Legende feiert das nicht, wohl aber der Bayrische Rundfunk. Der BR widmet ihm im Hauptabendprogramm am Montag, 19. September 2016, um 20.15 Uhr ein Film-Porträt.

„Charles Schumann – von Kirchenthumbach in die Welt“ wurde von Marieke Schröder gestaltet und schildert den Weg des Bauernsohns aus der Oberpfalz zur Bar-Ikone. Zu Wort kommen u. a. Stefan Gabányi und Eckart Witzigmann. Wer noch alles dabei ist, wissen wir nach der Preview am 6. September 2016 – das Geburtstagsinterview mit MIXOLOGY ONLINE ist ebenfalls schon in Vorbereitung. Stay tuned!

Still on the Hill

Der in diesem Jahr zum besten American Blended Whisky bei den World Whiskies Awards gekürte „Breckenridge“ wird auf 2.900 Metern Seehöhe destilliert. Bryan Nolt versammelt in der 4.631-Einwohner-Stadt in Colorado alljährlich die Brennerkollegen. Das „Breckenridge Craft Spirits Festival“ vom 21. bis zum 23. Oktober steht unter dem Motto „Still on the Hill“ und betont mit 35 Teilnehmern die große Craft-Spirit-Szene in der Region, die auf die liberale Gesetzgebung des Bundesstaates Colorado hinsichtlich dem Brennerwesen zurückzuführen ist.

Nolts Destillerie in den Rocky Mountains, die auch Gin, Vodka und Rum herstellt, wurde mit dem Dark Arts-Herstellungsverfahren bekannt: Für die Lagerung verwendet er ausgekohlte neue Weißeichen-Fässer, beim Gärprozess wird Kakao zugesetzt, wodurch ein unverwechselbares Aroma entsteht. Wer mit der US-amerikanischen Fluggesellschaft Frontier Airline anreist, kann den Breckenridge Dark Arts-Whisky übrigens schon im Flieger süffeln.

Berlin: das Global Drinks Forum ruft!

Für alle in der Spirituosenindustrie Tätigen, die uns am 10. Oktober 2016 nicht bei der Galaveranstaltung der MIXOLOGY BAR AWARDS 2017 im Berliner Maritim Hotel beehren werden, hier ein Tipp, wie sich der Tag vor dem BCB wirklich sehr gut verbringen lässt. Denn: Weiterbildung ist alles.

Das Global Drinks Forum geht in diesem Jahr in seine erste Runde, bei Panels und Vorträgen wird die Business-Seite der Spirituosenbranche von unterschiedlichen Blickwinkeln aus beleuchtet. Zu Wort kommen neben DeKuyoper-CEO Mark de Witte auch Distributoren und andere Branchenexperten wie zum Beispiel Jonathan Downey, der selbst ein Gastro-Imperium bestehend aus Cocktailbars, Restaurants und Nachtclubs besitzt. Hier findet sich die aktuelle Liste aller Vortragenden und hier das Programm des eintätigen Events im Berliner Ellington Hotel. Aber eins nehmen dann doch wieder zurück: Awards-Besuch und Global Drinks Forum lassen sich vereinen, da muss man eben etwas Einsatz zeigen.

Blick in den Osten

Die Long List in 13 Kategorien für die Bar Awards in Hong Kong wurde veröffentlicht. Die Awards sind die ersten ihrer Art, insgesamt über 500 Menschen haben online für ihre Favoriten in den unterschiedlichen Kategorien wie Weinbar, Bierbar, Restaurant-Bar und vielen weiteren abgestimmt. Hier gibt es die gesamte Liste bei unseren Kollegen vom Drinks Magazine. Und wo wir gerade beim Enthüllen von Listen sind: auch das Drinks Magazin mit Sitz in Shanghai wird in diesem Jahr Awards im Bereich Hospitality vergeben, die Drinks Magazine Bar Awards werden am 6. November 2016 lanciert. Wir werden natürlich dran bleiben und informieren.

Que tal, Mexico!

Am 21. und 22. August 2016 fand in Mexiko Stadt zum zweiten Mal die bislang einzige Trade Show “Barra Mexico” in Lateinamerika statt. Insgesamt 1500 Besucher aus der Spirituosenindustrie waren zu Gast, und mehr als 300 Marken waren vertreten. Bei den insgesamt 18 Seminaren an den zwei Tagen kamen unter anderem Nico de Soto aus dem New Yorker Mace zu Wort (sein Danico in Paris ist übrigens in der Long List für die MIXOLOGY BAR AWARDS 2017), genau wie Zoltan Nagy aus Ungarn und Jimmy Barrat aus dem Zuma in Dubai. Wir empfehlen: sobald die Daten für nächstes Jahr feststehen – schon einmal in den Kalender eintragen und einen Flug nach Mexiko buchen.

Credits

Foto: Foto via Shutterstock.

Kommentieren

Ich akzeptiere