Cocktails. Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY.

Literatur 29.10.2011 3 comments

Albert Trummer, Kopf hinter der legendären Apotheken Bar stellt gemeinsam mit Charles Schumann seine erste Publikation am 7. November in der Schumann‘s Tagesbar vor. Gemeinsam mit seinem Partner, Anti-Aging Mediziner Dr. Markus Metka verfasste er sein Buch „Cocktails. Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY“. MIXOLOOGY ONLINE wagt einen Blick in den Arzneischrank.

Cocktails und Gesundheit. Passt das zusammen? Albert Trummer, Gründer und Betreiber der Apotheken Bar in New York sagt gemeinsam mit Anti-Aging Mediziner Dr. Markus Metka: „Ja!“ Anlässlich dieser These haben sie zusammen ein rund 200 Seiten starkes Buch in den hart umkämpften Ring der Cocktailliteratur geworfen. Im ersten Kapital verifiziert Metka die Behauptung der gesundheitlichen Wirkung anhand einer geschichtlichen Reise von der Alchemie bis hin zur Mixologie. Er geht soweit, dass er sagt, dass die Apotheker oder sogar der Druide die ersten Bartender wären.

Die Fotos bilden den Rahmen für die Rezepte

Die Highlights dieses Buches sind die Rezepturen von Trummer, die durch wunderschöne Illustrationen des Fotografen Thomas Schauer untermalt werden. Fast jeder Cocktail bekommt seine eigene Seite und der Leser wird nicht durch zu viele Informationen erschlagen, einzig der Drink steht im Mittelpunkt. Beschreibungen zur Herstellung, sowie die Analyse von Ingredienzen sind in diesem sehr aufwendig gestalteten Werk der beiden Herausgeber zu finden.

Man könnte sagen, dass die Rezepte sich an Shortdrinks anlehnen, aber meist durch einen Twist in eine andere Richtung gehen. Die alkoholischen Köstlichkeiten sind in drei Kategorien unterteilt von Highlights aus der Apotheke Bar über Anti-Aging-Kreation bis hin zu Alberts Trummer Klassikern. Dort zieht der Wahl New Yorker seinen Mund von seinen Lieblingsdrinks aus der Cocktailhistorie und nennt sie Dauerbrenner. Ein kleiner Teil des Buches befasst sich natürlich auch mit alkoholfreien Cocktails.

New York trifft auf München

Charles Schumann, die deutsche Bartender Legende und der Christian Brandstätter Verlag, in welchem diese Cocktail-Publikation erschienen ist, bitten anlässlich der Buchpremiere am Montag, den 7. November 2011 um 20.00 Uhr in die Schumann‘s Tagesbar zu Cocktails und Tartar. Alle Mixology-Leser sind herzlich eingeladen, diesem Event beizuwohnen. Albert Trummer wird dort seinen Rührlöffel schwingen und seine Kreationen der Münchener Schickeria zum Verkosten kredenzen.

Zusammenfassend lässt sich festhalten: Ein durchaus gelungenes Cocktailbuch, das durch seine sehr schöne Aufmachung und die Rezepturen des Alchemisten aus Wien punktet. Da es aber nur wenige Klassiker der Cocktailgeschichte enthält, sollte es als Ergänzungsliteratur gesehen werden.

Auch das Wort „Anti-Aging“ kann man nach einiger Zeit nicht mehr lesen. Wir wollen doch nur einen guten Drink genießen, und uns nicht wie in einer Schönheitspraxis oder auf einer Schönheitsfarm fühlen. Dies soll die Leistung der Herren Trummer und Metka aber nicht schmälern, denn mit „Cocktails. Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY“, ist den beiden ein gutes Buch geglückt, das eine Bereicherung für die Regale von Bartendern und Connaisseurs darstellt.

 

Herb Fashion // Auszug aus „Cocktails. Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY“

2 cl Bénédictine

3 cl Gin

2 cl weißer Wermut

1 cl Campari

1 Tropfen Angosturabitter

1 Ingwerscheibe

Alle Zutaten in ein Rührglas füllen, Eiswürfel dazugeben, leicht umrühren und in ein Cocktailglas gießen.

 

 

Cocktails. Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY

Autor: Dr. Markus Metka & Albert Trummer

Verlag: Brandstätter

Preis: 25 €

 

// Das Buch Cocktails Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY kaufen: Angeboten wir dieses Cocktailbuch unter anderem bei Amazon für 25 Euro (inkl. MwSt.): amazon.de//

3 comments

  1. Aron Buchholz

    Sehr empfehlenswertes Buch!

  2. Vidl

    Ehrlich gut gelungene Werk – wem die rezepturen nicht liegen ist zumindest inspiriert.

  3. Christian Kerber

    geniales Barkonzept und außergewöhnliche Drinks! Hatte letztes Jahr das Glück eines Besuches. Durfte mir eine Karte mitnehmen, doch leider fehlten natürlich die genauen Angaben zu den Rezepten. Werde das Buch gleich bestellen und hoffe vor allem auf schöne Rezepte mit Mezcal.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel