TOP

MADE IN GSA COMPETITION 2016: LIKÖRE UND WERMUT

Liköre und Wermut sind mitentscheidend, ob ein Cocktail auf der süßen Spur bleibt oder ins Trockenlager abbiegt. Auch bei der GSA Competition am 23. Mai in Basel werden sie mitunter das Tüpfelchen auf dem i sein. Wir präsentieren die sieben Produkte der vier Sponsoren.

Den GSA-BartenderInnen steht in der vierten Mai-Woche in der Schweiz eine (bitter-)süße bis trockene, in jedem Fall repräsentative Auswahl zur Verfügung.  Die Palette reicht geschmacklich von fruchtig und blumig bis bitter und/oder süß, Naturprodukte ohne Zugabe von Farb- und Aromastoffen, die mit Handwerkskunst, Präzision im Herstellungsverfahren und Sorgfalt gefertigt werden. Die Liköre und Wermuts aus den deutschsprachigen Ländern unterstreichen jedenfalls die Bedeutung dieser Produkte in der Bar und demonstrieren ihre vielfältige Einsetzbarkeit als Aperitif, Purgetränk und natürlich als Cocktail-Zutat.

Wir präsentieren die sieben Produkte der vier Sponsoren.

Während Liköre eine kräftige Dosis von mindestens 100 Gramm Zucker pro Liter aufweisen müssen, um den Namen Likör zu verdienen, überbietet ein Creme Likör diese Menge bei weitem. Er muss rund 250 Gramm Zucker beinhalten. Zu süß eigentlich, um pur getrunken zu werden. Als Repräsentant dieser Likör-Gattung findet sich der Schweizer Creme Likör Creme de Cacao a la Vanille von Lion Spirits auf der diesjährigen GSA-Sponsorenliste. Kakaobohnen aus Venezuela und mexikanische Vanilleschoten werden für diesen handgemachten Likör verwendet. Lion Spirits zieht darüber hinaus mit zwei weiteren Schweizer Spirituosen in das Rennen um den besten Cocktail und hat sowohl den Gran Classico Bitter, einen aromatischen Kräuter-Aperitif, als auch Kina L’Aero d’Or, einen mit Kräutern infusionierten Aperitifwein, der sowohl mit Tonic, pur oder gemixt ins Glas darf, im Gepäck.

Aus Bayern geht Mondino – Amaro Bavarese an den Start, ein nach Zitrusfrüchten riechender alpiner Bitter-Aperitif, der durch Wermut, Süßholz und Enzian abgerundet wird und durchaus geeignet ist in komplexen Cocktails.

Die Berliner Belsazar Vermouth GmbH ist auch bei der vierten Made in GSA Competition vertreten und bietet zwei unterschiedliche Sorten ihrer jungen deutschen Marke an: Belsazar Vermouth Rosé und Belsazar Vermouth Dry.

Dol Vermont von der zuPlun-Spirituosenmanufaktur ist ein Wermut aus Südtirol, dessen Basis der Wein der Rebsorte Gewürztraminer bildet. Hinzu kommt ein Zwetschgen-Destillat, dessen Früchte mindestens zwei Jahre im Süßweinfass aus dem Burgenland gelagert haben.

Fruchtig, würzig und scharf ist Pussanga, ein Likör aus Granatapfel, Chili, Ingwer, Kardamon und der peruanischen Pussanga-Pflanze, die wie die in der Spirituose ebenfalls enthaltene Bourbon Vanille aphrodisierende Wirkung besitzt. Die im Spessart mazerierten Pflanzen werden mehrere Monate gelagert und in unikale Flaschen gefüllt.

[Drink id=”70440,70444,70449,70454,70457,70460,70463,70467″]

Credits

Foto: Glas via Shutterstock. Postproduktion: Tim Klöcker.

Kommentieren

Ich akzeptiere