TOP

MADE IN GSA COMPETITION 2016: VODKA & KORN

Der Wettbewerb in der Bar des Baseler Grand Hotel Les Trois Rois rückt Spirituosen, Hersteller und BartenderInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ins Rampenlicht. Dieses Mal stellen wir die in diesen Ländern produzierten Sponsorenprodukte aus der Kategorie Vodka und Korn vor.

Es sind insgesamt sechs Häuser, die ihre Made in GSA-Produkte für die renommierte Cocktail-Competition in der Kategorie Vodka und Korn am 23. Mai zur Verfügung stellen. Sie repräsentieren und vertreten mit ihren „klaren“ Spirituosen die bunte Vielfalt und das heimische Fachwissen in Bezug auf Herstellung des kompatiblen Bar-Getränkes innerhalb dieses Brand-Terrains: Sechs heimische Brennereien mit sechs unterschiedlichen Vodka-Profilen aus den drei Wettbewerbsländern des deutschsprachigen Raumes, die wie ihre Gin-Kollegen mit ihren Kreationen den internationalen Anbietern um nichts nachstehen. Man darf schon jetzt gespannt sein, wie vielfältig auch der Einsatz und die Mix-Kompatibilität dieser authentischen und hochprozentigen GSA-Destillate beim finalen Contest sein werd

Der österreichische Hersteller Neft wartet mit Neft Vodka auf, der besonders durch seine Verpackung hervorsticht. Der glasklare, mehrfach destillierte Österreicher wird nicht in Flaschen, sondern kleinen Ölfässern und nur in Kleinstmengen abgefüllt. Seine Konsistenz entsteht durch die Paarung russischen Know-Hows mit österreichischem Alpenquellwasser samt Roggen, denn die Rezeptkreation stammt ursprünglich von drei russischen Ingenieuren. Der Premium Vodka ist frei von natürlichen oder künstlichen Geschmacksstoffen, Zucker oder Honig.

Aus Berlin kommt der junge Sash&Fritz – Colonia Alexandrowka an den Tresen, ein junger deutscher Manufaktur-Getreide-Wodka, inspiriert von russischer Brenntradition.

Der Bremer Spirituosen Contor leistet mit Studer Premium Vodka – Swiss Vodka einen ebenso reinen Beitrag und bringt damit die Schweiz ins Rennen.

Aus Deutschland bieten sich Vodrock Vodka von Beverage Concierge und Lion’s Vodka von The Duke zum Mixen oder Verkosten an.

Vodrock Vodka beweist, dass Vodkas „Made in Germany“ sich nicht vor internationaler Konkurrenz verstecken müssen. Der aus Bayern stammende Vodka wurde von der International Wine & Spirits Competition (IWSC) 2015 in London mit Gold Outstanding & World’s Best bei der Bloody Mary Challenge sowie Silver Outstanding in der Kategorie Vodka ausgezeichnet. Der im Awaloff-Verfahren hergestellte echte Bayer gibt Nuancen von Büffelgras, Bisamkorn und Zitrone wieder.

Unterstützt wird die Vodka-Flotte des weiteren aus dem Haus The Duke Destillerie, das den wetteifernden BartenderInnen Lion’s Vodka zur Verfügung stellt. Das Destillat aus der bayrischen Hauptstadt zeichnet sich durch ein Getreidequartett aus Roggen, Weizen, Gerste und Dinkel aus.

[Drink id=”70347,70351,70357,70361,70366″]

Credits

Foto: Glas und Flasche via Shutterstock. Postproduktion: Tim Klöcker.

Kommentieren

Ich akzeptiere