Guichard

Bacardi Legacy 2018: Damien Guichard und #AmanditaHelps

Featured Partner 24.5.2018

Das Globale Finale der Bacardi Legacy Cocktail Competition ist Geschichte, der Titel geht in die Niederlande. Doch auch der deutsche Finalist Damien Guichard hat allen Grund, stolz zu sein. Mit seinem Cocktail „Amandita“ und der Charity-Initiative für Puerto Rico konnte Guichard nachhaltig beeindrucken.

Anfang des Monats sicherte sich Eric van Beek aus den Niederlanden schließlich den begehrten Gesamtsieg des prestigeträchtigen Cocktailwettbewerbs der Marke Bacardi, dessen Finalwoche diesmal in Mexiko City stattfand.

Hilfe statt Hype: #Amanditahelps

Doch auch, wenn es nicht für das Siegertreppchen gereicht hat, darf die ganze deutsche Bar-Community stolz auf Damien Guichard sein. Nicht nur, weil der studierte Übersetzer und angehende Barbetreiber einen zeitgemäßen, ausbalancierten und französisch inspirierten Cocktail vorlegen konnte. Vielmehr beeindruckte Guichard mit seiner Charity-Kampagne unter dem Hashtag #AmanditaHelps. Guichard hatte die Wohltätigkeitsinitiative in das Promotion-Konzept zu seinem Drink eingebettet. Sie widmet sich dem Wiederaufbau des durch den Hurrikan „Irma“ massiv zerstörten Puerto Rico – eine der heutigen Heimstätten des weltbekannten Rums mit der Fledermaus. Ebenso unterstützt die Initiative die Opfer des verheerenden Erdbebens von Mexiko.

So reiste der deutsche Finalist schon eine Woche vor dem eigentlichen Finale nach Mittelamerika, um sich direkt in Puerto Rico einen Überblick über die Lage zu verschaffen und mit den Menschen in Kontakt zu kommen, denen er mit seiner Kampagne hilft: Dazu hatte Guichard einerseits Spenden gesammelt, zudem aber auch das ihm zur Verfügung gestellte Promotion-Budget für seinen Drink „Amandita“ selbst gespendet.

Auch bei der Finalwoche in Mexiko City, bei der wie üblich knapp 40 Finalisten aus aller Welt zusammenkamen, beeindruckte die Idee von #AmanditaHelps nachhaltig. Das bestätigt auch Dennis Wolf, Bacardi Trade Ambassador: „Damien ist einer der professionellsten Teilnehmer, den die Bacardi Legacy in Deutschland je hatte. Er vereint vieles, hinter dem wir als Unternehmen, aber auch ich persönlich, stehe. Er hat sich gleich zwei große Herausforderungen gesucht: Nicht nur, dass er mit seinem Drink gekonnt die Aromen von Anis, Mandel und Muskat vereint – und Anis bleibt polarisierend! – er hat auch von Beginn an betont, dass er sich nicht selbst promoten möchte.“

Ein besonderer Platz in der Geschichte

Dementsprechend groß war vor allem die internationale Anerkennung dafür, dass Guichard sich mit seinem Drink und dessen Kampagne um Menschen gekümmert hat, die Hilfe benötigen. Und das alles wiederum mit einem Cocktail, der in der Tradition des klassischen Mauresque seine eigene Heimat betont.

Der Sieg bei der Bacardi Legacy Global Cocktail Competition 2018 mag nach Holland gegangen sein. Dennoch werden Damien Guichard, sein Amandita Cocktail und dessen Idee sich ihren eigenen Platz in der Geschichte suchen. Und ihn finden.

 

Name

Amandita Cocktail

Erfinder

Damien Guichard

Entstehungsort

Berlin, 2017

Rezept

5 cl Bacardi Carta Blanca

2,2 cl Verjus

0,5 cl Orgeat

2 Dashes Pastis

5 cl Soda

Muskatnuss

Zubereitung

Zutaten (außer Soda) auf Eiswürfeln verrühren und in ein kleines Weinglas abseihen. Kaltes Soda auffüllen und mit einer Prise frisch geriebener Muskatnuss abrunden.

Glas

Weinglas

Photo credit: Bacardi

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.