Distill Ventures

DISTILL VENTURES FÖRDERT ALKOHOLFREIE „DRINKS OF THE FUTURE“

Featured Partner 29.8.2018

Alkoholfreie Getränke sind wichtiger Bestandteil der Bar der Zukunft. Das haben Branchenkenner seit vergangenem Jahr oft bestätigt. Distill Ventures ruft jetzt Start-Ups auf, sich mit neuen Markenideen für finanzielle und beratende Unterstützung zu bewerben.

 

„Alkoholfrei“ ist nicht länger ein Trend – es ist zu einer eigenen, ernst zu nehmenden Kategorie geworden. Vor allem gesundheitsbewusste Genießer von London bis New York haben nichtalkoholische Getränke Bar-fähig gemacht und das Repertoire der nullprozentigen Drinks facettenreicher werden lassen. Das ließen Hersteller, Unternehmer, Bartender und Restaurantbesitzer im vergangenen Jahr mehrfach verlauten.

Die Geschichten hinter den immer zahlreicher werdenden Getränken, die eine Brücke zwischen klassischen Cocktails und Softdrinks bilden, sind dabei so unterschiedlich wie die Kreationen selbst: Es geht um geschmackliche Innovation, um Gesundheit und Wohlbefinden, schonende Verfahren und oftmals auch den Stolz auf heimische Zutaten.

SPIELRAUM FÜR ERFINDUNGEN

Das junge Segment, seit 2017 stark im Wachstum, bietet viel Spielraum für Kreativität und Innovation, den Marken auskundschaften und ausnützen können – und tatsächlich haben Gäste, die keinen Alkohol trinken wollen, mehr Auswahl denn je. Diesen enormen Ideenreichtum möchte Distill Ventures fördern und bietet Start-ups auch in diesem Jahr ein Programm mit einmaliger finanzieller Beteiligung und Einzelberatung an. 2017 hatte das Projekt schon einmal große Erfolge erzielt.

WANTED: SPIRITUOSEN-IMITATIONEN UND FERMENTIERTES

Bei der diesjährigen Neuauflage werden erneut Nachahmungen von Spirituosen oder fermentierte Getränke wie Kombucha, Kefir, Essige oder Liköre gesucht. Getränke also, die durch den gleichen Prozess wie Alkohol hergestellt werden – Fermentierung, Destillierung oder Fassreifung etwa –, allerdings keinen Alkohol enthalten. Auch Flaschen- und Marken-Design sollen dazu beitragen, dass das jeweilige Erzeugnis stimmig an den Bartresen sowie in das Spirituosenregal passt. Sie haben einen Plan?

BEWERBEN: SO GEHT’S!

Die Auserwählten mit den geschmacklich komplexesten und tiefgründigsten Konzepten erhalten eine einmalige finanzielle Unterstützung von 10.000 Pfund, beziehungsweise 12.000 US-Dollar, um ihre Idee einer alkoholfreien Marke für den Markt umzusetzen. Außerdem bekommen sie Mentoring durch das Team von Distill Ventures, um ihren eigenen Businessplan entwickeln zu können. Bewerbungen werden noch bis zum 7. September 2018 angenommen, die Gewinner schließlich am 21. September 2018 bekannt gegeben.

Photo credit: Distill Ventures

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel