TOP

Episode 16: »Tales of the Cocktail: Doch mal dahin?« – mit Philipp Fröhlich

Der Mixology Podcast
Episode 16: »Tales of the Cocktail: Doch mal dahin?« – mit Philipp Fröhlich
Loading
/

Tales of the Cocktail – lohnt sich das wirklich?

Sie sind und bleiben das größte und wirkungsstärkste Event der globalen Barszene: Die »Tales of the Cocktail« finden jährlich Ende Juli in New Orleans statt und ziehen über 10.000 Menschen aus der internationalen Bar- und Spirituosenbranche an. Für zahllose Bartender:innen von überall auf der Welt sind die »Tales« in »Nola« ein Sehnsuchtsevent, das sie gern einmal besuchen würden. Doch für jeden, der nicht in Nordamerika lebt, bedeutet eine Reise dorthin automatisch ein hohes zeitliches und finanzielles Invest.

Bei uns kommen diesmal zwei Männer zu Wort, die jüngst bei den Tales gewesen sind: Einerseits Gabriel Daun, Mitgastgeber des Mixology Podcast, andererseits Philipp Fröhlich, der in München die bekannte Trisoux Bar betreibt. Im Gespräch mit Nils Wrage berichten Fröhlich und Daun über ihre Erlebnisse und Erfahrungen, über die positiven Aspekte, den schrägen Umstand, dass von Marken gesponserte Seminare extra Eintritt kosten und weshalb man auf jeden Fall die komplette Woche bleiben sollte. Und was natürlich alle interessiert: Sind die Parties auf den Tales wirklich so wild, wie man oft hört? Jetzt im Mixology Podcast.

Foto: Philipp Fröhlich/Trisoux – Bildbearbeitung: Editienne

Spotify
Apple Podcast