TOP
Schweppes No & Low. Tea & Fizz.

„No & Low. Tea & Fizz.“ Schweppes lotet die Tee-Grenzen aus

Im Rahmen des diesjährigen Bar Convent Berlin widmete sich Schweppes unter dem Titel „No & Low. Tea & Fizz.“ dem Thema der alkoholfreien und leicht alkoholischen Drinks. Im Rahmen einer spannenden Masterclass wurden diese von den Berliner Wax On “Shooting Stars” sowie den Expert:innen von Paper & Tea in den Fokus gerückt und den Teilnehmer:innen in durchdachten Tee-Kreationen präsentiert.

In einer Zeit, in der alkoholfreie Drinks komplexe, geschmackliche Erlebnisse sind und die Mittel an den Bars weit über Kombinationen aus verschiedenen Säften hinausgehen, suchen Bartender:innen immer neue Wege, um Tiefe und Vielfalt auch ohne alkoholische Komponenten in ihre Kreationen zu bringen.

Kann Tee in Kombination mit der kräftigen Kohlensäure eines Schweppes Fillers hier neue Möglichkeiten aufzeigen? Diese Frage hat sich Schweppes gestellt und hierzu die Bar-Expertise von Rose-Manon Baux und Sam Orrock aus dem Wax On in Berlin mit dem Wissen von Eduardo Molina Anfossi vereint.

Sam Orrock (links) und Eduardo Molina Anfossi (rechts) teilten sich die Bühne
Sam Orrock (links) und Eduardo Molina Anfossi (rechts) teilten sich die Bühne
Theorie nicht ohne Praxis: Alle Drinks gab es auch zum Verkosten
Theorie nicht ohne Praxis: Alle Drinks gab es auch zum Verkosten

Technik und Tee

Eduardo Molina Anfossi ist seit 2018 Head of Tea Experience bei Paper & Tea, einem der modernsten Tea Concept Stores im deutschsprachigen Raum. In einer ersten Verkostungsrunde wurden von allen Beteiligten die Tees herausgearbeitet, die die spannendsten Ergebnisse in Drinks versprachen. Mit verschiedensten Techniken banden Rose und Sam die Tees nach ihren Vorstellungen in Drinks ein, die komplett oder fast auf Alkohol verzichteten und für die sie die jeweils passenden Filler ausgewählt hatten.

Die etwa 60 Workshop-Teilnehmer:innen bekamen in drei Runden jeweils einen Tee gereicht, den Eduardo präzise und mit eindrucksvollem Wissen beschrieb, bevor die Wax On-Crew berichtete, wie sie den Tee wahrgenommen und verwendet hatte. Natürlich gab es nach dem jeweiligen Tee auch die Drinks zu verkosten, persönlich gereicht von dem Schweppes-Markenbotschafter Falco Torini.

Der „Noboo“ auf Basis von japanischem Grüntee und Schweppes Herbal Tonic entwickelte sich zum Favoriten
Der „Noboo“ auf Basis von japanischem Grüntee und Schweppes Herbal Tonic entwickelte sich zum Favoriten
Sam Orrock gewann mit seinem Wax On den Preis für die „Neue Bar des Jahres“ bei den „MIXOLOGY Bar Awards 2023“
Sam Orrock gewann mit seinem Wax On den Preis für die „Neue Bar des Jahres“ bei den „MIXOLOGY Bar Awards 2023“

Schweppes Herbal Tonic Water überzeugt im „Noboo“

Die Ergebnisse bestachen durch Tiefgang und Komplexität. Es war aber vor allem ein Cocktail, der alle Beteiligten so sehr überzeugte, dass er es sogar auf die nächste Karte des Wax On schaffen wird: der „Noboo“. Hier wurde „Praise of the Shadows“, ein japanischer Grüntee, gleich auf zwei Arten eingesetzt: Sowohl in einem Cordial als auch in einer Cold Brew-Infusion mit Fino Sherry, um die subtileren Noten aus dem Tee herauszulocken.

Kombiniert mit Mandarine in Form eines Eau de Vie, Olivenlake, Salzlösung sowie Schweppes Herbal Tonic Water und Schweppes Soda entstand ein großartiger Aperitif-Drink, der nach einer Terrasse und Sonne schreit. Vor allem das Schweppes Herbal Tonic Water zeigte hier seine kräftigen und dennoch subtilen Aromen. Denn der neue Filler ist keine neue kräuterlastige Limonade, sondern darf sich tatsächlich „Tonic“ nennen. Heißt: Der Chiningehalt ist hoch genug, um diese Bezeichnung tragen zu dürfen, wodurch das Herbal Tonic die Schweppes-Tonic-Range um das Indian Tonic Water sowie Dry Tonic Water ergänzt.

Im Wax On vorbeisehen

Das Wax On hat in den knappen Jahren seines Bestehens für viel Aufsehen gesorgt und wurde für seine Kombination aus hochwertigen Drinks bei unprätentiöser Atmosphäre mit dem Preis der MIXOLOGY Bar Awards 2023 für die beste „Neue Bar des Jahres“ ausgezeichnet.

Wer in der Weserstraße vorbeikommt und einen „Noboo“ ordert, weiß dann auch schnell, warum …

Credits

Foto: Schweppes

Kommentieren

Datenschutz
Wir, Meininger Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
Wir, Meininger Verlag GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: