TOP

Mit Schweppes auf der Suche nach „The Fastest Highballer“

Schweppes will ab Dezember in vier deutschen Städten zum ersten Mal „The Fastest Highballer“ suchen und finden. Der Titel ist Programm, es geht um Höchstgeschwindigkeit.
Die Teilnehmer haben in dem Wettbewerb einen großen Gegner und das ist die Zeit. Pro Sekunde, die das Mixen dauert, kommt ein Punkt dazu. Auf’s Siegertreppchen kommt aber nur derjenige, der am Ende die wenigsten Punkte hat. Neben der Zeit zählen natürlich auch Zubereitung und Ergebnis, um die dreiköpfige Jury, bestehend aus zwei jeweils lokalen Bartendern und dem Schweppes Markenbotschafter, zu überzeugen.
The Fast and the Furious
Der erste Austragungsort ist die Hamburger Rossi Bar am 1. Dezember 2014 wo der schnellste Highballer der Hansestadt ermittelt wird. Einen Tag darauf, am 2. Dezember 2014 geht es in der Bar Hundert in Franfurt am Main weiter. Auch hier wird der Schnellste der Schnellen gesucht.
Kölns Highballer mixen am 8. Dezember 2014 im Spirits und am 15. Dezember 2014 in der Fox Bar in München um den ersten Platz. Zu gewinnen gibt es den Titel „The Fastest Highballer“ und einen 250 €-Gutschein für den Cocktailian-Shop.
Cocktails & Highballs
Die Wettbewerbe starten jeweils um 20.00 Uhr und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten können sich bis eine Woche vor dem jeweiligen Wettbewerb bewerben. Einfach eine Email an folgende Adresse schreiben: events@smallbigbrands.de .
Das Mixen der einzelnen Cocktails wird mit dem Buzzer gestoppt und die Drinks werden mit einem Schulnoten-System bewertet. Jeder Teilnehmer hat die gleichen Startbedingungen sowie das gleiche Set-up. Zutaten und Tools sind genau wie die zu mixenden Cocktails und Highballs der Wettbewerbe vorgegeben.
Es wird sich um Mojito, Gin & Dry Tonic, Gin & Indian Tonic, Dark & Stormy, Horse’s Neck und Vodka Lemon drehen.
Nachdem der schnellste Highballer gefunden und gekrönt ist, wird der Sieger bei der anschließenden Party gebührend gefeiert.
 
Offenlegung: Advertorial

Comments (2)

Kommentieren