TOP

Bars international

Russland und Hochprozentiges hegen eine tiefe Beziehung. Jährlich kann man sich davon auch auf der Moscow Bar Show überzeugen.

Die dänische Hauptstadt hat ihren Status als Geheimtipp für Städtereisende schon lang abgelegt. Die Heimat der kleinen Meerjungfrau ist mittlerweile ein must see für Städtetouristen und hat sich in den letzten Jahren auch unter Cocktailafficionados zu einem beliebten Ziel gemausert.

Erst Papst, dann Fußball-Weltmeister und jetzt zwei Kategoriesiege bei der „World Class“! Weder Gottvertrauen, noch Teamleistung, sondern der Kreativität von Maxim Kilian und

Palmen, Strand, der Ocean Drive, fette Autos und falsche Ärsche. So stellt man sich Miami vor. So ist Miami! Dass hier auch Barkultur zu finden ist, würde man nicht meinen.

Viel wird geschrieben und gesprochen über die japanische Barszene. Immer mehr Bars und Bartender aus dem Land der aufgehenden Sonne erhalten internationale Aufmerksamkeit.

Sie kommen und sie gehen. Und wenn sie schließen, dann meist aus einem guten Grund. Der Difford's Guide schreibt mit einer Spur Wehmut über zehn verblichene Londoner Bars.