TOP
Image Alt

Muenchen Tag

Kirschsaft ist nicht unbedingt die Zutat, die an höchste Barkultur denken lässt. Es geht aber dennoch, wie Piero Garofalo aus der Lux Bar zeigt.

Vom Feld in den Kessel in die Flasche. Das ist die Haupteigenschaft eines Wet Hop-Bieres. Mit frisch geerntetem Hopfen eingebrautes Bier lässt Kennerherzen höher schlagen. Bereits zum zweiten Mal legt nun die “Crew” aus München einen Wet Hop-Sud vor.

Der Douce Ivresse aus dem Händchen von Felix Johne kann einem rücklings das Genick brechen, so clever verschleiert er seine alkoholische Schlagkraft. Ist er einfach nur hinterhältig oder vielleicht doch wahnsinnig raffiniert?

München ist für seine florierende Barwelt weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Eine neue Anlaufstelle der Barkultur ist seit wenigen Wochen in der umtriebigen Sendlinger Straße im Hackenviertel zu finden.

Nachdem in der letzten Woche mit der Buttermilch Margarita ein wahrer Crowd Pleaser empfohlen wurde, gibt es in dieser Woche einen Drink, der den Gaumen auf eine speziellere Art und Weise fordert.