Mixology: Magazin fur Barkultur

Pimped Pina Colada

Blog 25.2.2008 2 comments

Unser Blog ermöglicht es nicht nur, Meinungen, Anregungen und Kritik zu einzelnen Einträgen mittels der Kommentarfunktion kund zu tun.

Für bestimmte Anfragen haben wir auch ein Kontaktformular eingerichtet, mit dem man uns auf direktem Wege erreichen kann.

 

Gerade erreichte uns zum Beispiel folgende Anfrage über das Formular:

Ich habe bei euch gelesen das Bastian Heuser eine Pina Colada flambiert
hat.
1. Was bringt das?
2. Wie macht man das?
3. Wie serviert man solch eine Pina Colada?
Ich danke

xxx‘

 

Da dies vielleicht den ein oder anderen der Blogleser auch interessiert, haben wir uns erlaubt, die Anfrage sowie die dazugehörige Antwort zu veröffentlichen…

 

‚Hallo Herr xxx,

vielen Dank für ihre Anfrage!
Ich befürchte allerdings, dass hier ein kleines Missverständnis vorliegt.
Ich habe keine Pina Colada an sich flambiert, sondern die frische Ananas mit der ich sie dann zubereite.

Mein Rezept für diese ‚Pimped Pina Colada‘ lautet:

6cl Bacardi 8 Anos
2cl Bacardi 151
10ml Kokosmilch
3BL brauner Zucker
1/4 reife Flug-Ananas, geschält und in Stücke geschnitten

Glas: Ausgehöhlte Ananas
Zubereitung: Die Ananasstücke mit dem 8jährigen Bacardi in ein Gefäss geben und 2-3 Stunden ziehen lassen. Die Ananasstücke herausnehmen und in einer Pfanne mit dem braunen Zucker erhitzen und karamellisieren lassen. Den hochprozentigen Rum dazugeben, mit äusserster Vorsicht flambieren und ein wenig köcheln lassen. Pfanneninhalt mit den restlichen Zutaten in den elektrischen Mixer geben und mit crushed ice mindestens 30 Sekunden auf höchster Stufe cremig blenden. In die vorgekühlte, ausgehöhlte Ananas geben und servieren.

Diese Luxus-Version einer Pina Colada ist ein gänzlichst anderes Geschmackserlebnis als das einer ‚handelsüblichen‘, probieren sie es einfach mal aus.
Ich befürchte allerdings, dass dies kein Drink ist, mit dem man eine Happy Hour bestreiten möchte;-)

Mit freundlichen Grüssen,

 

Bastian Heuser‘

Wer sich für die spannenden Geschichte der Pina Colada interessiert, dem sei übrigens dieses Buch unserer Autoren Anistatia Miller und Jared Brown ans Herz gelegt!

 

 

Text: Bastian Heuser

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel