About

Seit über 10 Jahren begleiten die Fachleute von MIXOLOGY die exquisitesten Trinkstätten und die besten Bartender, immer auf der Suche nach aktuellen und interessanten Geschichten und Neuerungen in der Welt der Barkultur. Die Themen des Magazins reichen von Barbesprechungen einzelner Städte, Vorstellungen neuer Spirituosen und Produkte, Bargeschichte und Berichten von Wettbewerben bis hin zur Analyse von Arbeitstechniken und der Hilfe beim Einrichten einer Home Bar. MIXOLOGY ist eine Erfolgsgeschichte!

Die Anfänge

MIXOLOGY ist ein Fachmagazin für Barkultur und wurde von den beiden professionellen Bartendern Jens Hasenbein und Helmut Adam im Jahre 2002 gegründet. Zu der Zeit arbeiteten beide in der (mittlerweile geschlossenen) Lore Bar in Berlin. Sie vermissten fachliche Informationen für die Barbranche auf der Höhe der Zeit und beschlossen, diesen Mangel mit einem eigenen Bar-Magazin zu beheben. Aus dem kleinen Bartender-Fanzine mit speziellen Inhalten für Bar-Profis erwuchsen über die Jahre reichweiten- und meinungsstarke Publikationen für Print und Online.

Seit 2007 ist MIXOLOGY darüber hinaus einer der Medienpartner der Bar- und Getränkemesse Bar Convent in Berlin, zu deren Gründern Jens Hasenbein und Helmut Adam ebenfalls gehören. Der Bar Convent ist eine der wichtigsten internationalen Plattformen der Barindustrie, zu der jährlich mehrere tausend Besucher aus ganz Europa anreisen.

Das Portfolio der MIXOLOGY Verlags GmbH

Das alle zwei Monate erscheinende Print-Magazin, Mixology – Magazin für Barkultur, ist die Kernkompetenz und der journalistischer Mittelpunkt der MIXOLOGY Verlags GmbH. Es wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer Auflage von 9.000 Exemplaren distribuiert. Die Zeitschrift ist außerdem im Abonnement und im gut sortierten Zeitschriftenhandel – vornehmlich an Bahnhöfen und Flughäfen – in Österreich und Deutschland erhältlich.

Neben dem Print-Magazin erscheint seit 2012 jährlich, in Zusammenarbeit mit dem Tre Torri Verlag, der MIXOLOGY BAR GUIDE. Er ist eine umfassende Sammlung der schönsten Tempel des Trinkvergnügens und ein Wegweiser zu großartigen Bartresen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie ausgewählten internationalen Metropolen. .

Für Tagesaktuelles, laufende Berichterstattung über Wettbewerbe, neue Produkte und Bar-Neueröffnungen empfiehlt sich MIXOLOGY ONLINE. Diese täglich aktualisierte Plattform ist eine der wichtigen deutschsprachigen Nachrichtenquellen für Bar-Profis und Connaisseurs auf der Suche nach den besten Drinks, neuesten Bars und spannendsten Spirituosen und Craft Bieren.

Die Mixology Bar Awards sind die wichtigste Auszeichnung der deutschsprachigen Bar-Industrie. Im Jahr 2007 erstmals verliehen, werden mit den Awards herausragende Leistungen in verschiedenen Kategorien rund um die Bar in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet und gewürdigt.

Made in GSA wurde 2007 vom MIXOLOGY Verlag als Label für Produkte, die im deutschsprachigen Raum, also „Germany, Switzerland & Austria“ und damit dem Verbreitungsgebiet des MIXOLOGY Magazins, produziert werden, entworfen. Made in GSA steht seitdem für heimische und regionale Produkte mit Relevanz für die Bar: Spirituosen, Bier, Wein, Sekt, Saft oder Softdrinks. Jährliches Highlight ist die Made in GSA Competition, welche Bartender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und mit einem Wettbewerbsrückbuffet von über 60 regionalen Produkten gegeneinander antreten lässt.

Hinzu kommt die Publikation zweier Nachschlagewerke rund um die Bar. Jens Hasenbein, Helmut Adam und Bastian Heuser sind die Autoren der Bücher “Cocktailian 1  – Das Handbuch der Bar” und “Cocktailian 2 – Rum & Cachaca“. Die Fülle an Cocktail-Rezepten, Geschichten und Zubereitungstechniken machen diese Bücher für Bar-Profis und Barflys zu unverzichtbaren Standardwerken. Von Cocktailian 1 befindet sich mittlerweile die dritten Auflage im Verkauf. Über den Partner-Shop Cocktailian.de werden außerdem Bar-Tools, Gläser, Fachbücher und ausgewählte Spirituosen verkauft.

Wer schreibt und gestaltet MIXOLOGY?

Für die aufwändigen Layouts und Design-Elemente von MIXOLOGY (Print) ist die Grafikagentur Studio Grau aus Berlin verantwortlich. Den Internetauftritt MIXOLOGY ONLINE betreut wiederum die Berliner Softwarefirma Giveatoast GmbH.

Die fachliche Kompetenz des Magazins repräsentieren Autoren, die eng verknüpft sind mit der Bar- und Getränkewelt. Dies garantiert für Beiträge, die fachlich und inhaltlich auf dem neuesten Stand sind. Die Helden der Bar sind unter anderem:

Dave Broom, Phillip Duff, Anistatia Miller und Jared Brown, Manfred Klimek, Stevan Paul, Peter Eichhorn und Marco Beier.

MIXOLOGY ist mittlerweile einem breiten Publikum bekannt. Die Leserschaft die sich in den ersten Jahren vor allem aus Barbetreibern, Bartendern und der Getränkeindustrie zusammensetzte, wird zunehmend ergänzt durch Getränkeliebhaber und Barflys. Diese machen laut einer aktuellen Umfrage des Magazins bereits über 30% der Leserschaft aus. MIXOLOGY wird heute also auf beiden Seiten des Tresens gelesen, was vom Gründer-Team ausdrücklich begrüßt wird.

Fragen zu Magazin und Verlag beantwortet unser Team im hauseigenen Forum. Viel Spaß beim Lesen und Genießen!