Aktuelle Ausgabe

Issue 2/2018

Auf nach Griechenland! Die Wiege der Demokratie mag krisengeschüttelt sein, das tut allerdings der Freude am Genuss keinen Abbruch – im Gegenteil: Fast wie eine Reaktion auf den Ärger und den finanziellen Frust der letzten Jahre hat sich in Griechenland, besonders in Athen, eine neue, vitale und hochinteressante Barszene entwickelt, die ihresgleichen sucht. Der Stellenwert der „Athens Bar Show“ innerhalb der europäischen Bar-Community untermauert diese Tatsache. Parallel dazu entdecken die Griechen außerdem die Qualität ihrer heimischen Spezialitäten wieder. Denn während Ouzo, Mastiha oder Metaxa lange als minderwertiger Touristentreibstoff galten, hat man den traditionellen Gattungen doch Unrecht widerfahren lassen. Das ändert sich derzeit. Begleiten Sie unseren Autor Roland Graf auf seiner Trinktour, die vom Archaischen bis ins Klassische alles abdeckt.

Nicht ganz so weit ist Juliane Reichert gereist. Die Berliner Schwäbin war für uns in ihrer Heimat – in Stuttgart. Wer sich noch erinnert, weiß, dass wir die dortige Szene vor knapp drei Jahren in einem Artikel recht harsch angefasst hatten. Vieles wirkte halbgar in den Bars der Märklinmetropole. Hat sich das geändert? Die Schlagzahl der Neueröffnungen lässt auf rasante Entwicklung schließen. Und was haben eigentlich Cocktails und Konjunktiv miteinander zu tun? Nach der Lektüre wissen Sie es – versprochen!

Natürlich kümmern wir uns auch um Flüssiges in dieser Ausgabe. Etwa unser Autor Stefan Adrian, der sich als Wühlmaus aufgemacht hat, um in der Tonic-Wüste nach verborgenen Schätzen zu suchen. Zehn davon hat er ausgemacht – sie alle machen definitiv Durst.

Ebenso wie unser MIXOLOGY TASTE FORUM (MTF), wo mit Trockenem Wermut einer der ganz, ganz klassischen Mix-Weine der Bar auf den Prüfstand kommt. Nur so viel sei gesagt: Der Sieger ist ein alter Bekannter, und er ist das erste Produkt in der gesamten Geschichte des MTF, das eine Punktzahl von 99 aus 100 möglichen Zählern erreicht. Das sollte man sich doch vielleicht mal anschauen. Oder nicht?

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der MIXOLOGY 2/2018!


Sie haben Interesse an uns? Super. Neben der Möglichkeit unser Magazin online zu bestellen gibt es die MIXOLOGY auch bei unseren Direktverkäufern zu erwerben. Hier findet sich eine aktuelle Liste aller unserer Partner. Sie möchten vielleicht sogar selbst unser Magazin zum Verkauf anbieten? Wenden Sie sich an direktverkauf@mixology.eu um mehr über die Konditionen zu erfahren.

Berlin

Absinth Depot Berlin

Bachmann’s Bar

Delicious Berlin

Bielefeld

Cantine

Borkum

Bistro-Bar Pferdestall

Bremen

Wein- und Spirituosenfachgeschäft Kalbhenn

Dortmund

Gastro, Spirituosen & Bier

Hamburg

Edeka Volker Klein

Gin Sul Hamburger Gin

Karlsruhe

Nick & Nora – Spirituosen

Lübeck

Dietrich’s Lübeck

München

Biervana München

Oldenburg

Heimathaven – Für Leib & Seele

Zürich

J.B. Labat

 

Abonnieren