Amaro Lucano auf dem Bar Convent Berlin 2015

Drinks 3.10.2015

Der italienische Amaro Lucano kommt mit Simone Caporale und Agostino Perrone zum Bar Convent Berlin!  Die Macher der Marke holen gleich zwei der bekanntesten Star-Bartender mit italienischem Herzen und internationalem Renommee an die Bar.

Zwei Bartender, deren Ruf weit über die Grenzen Großbritanniens hinaus hallt, werden in wenigen Tagen auf dem Bar Convent Berlin 2015 für großen Andrang am Stand des italienischen Amaro Lucano (Stand-Nr. 7/ G17) sorgen und ihre Cocktail-Kreationen mit dem im Jahre 1894 entwickelten Amaro aus 30 Kräutern präsentieren.

Der eine ist Agostino Perrone, seit 2008 „Head of Mixology“ in der mehr als berühmten Connaught Bar im Herzen Londons. Der andere ist niemand geringeres als Simone Caporale aus der Londoner Artesian Bar im The Langham Hotel, die von 2012 bis 2014 dreimal in Folge als „World’s Best Bar“ prämiert wurde. Die zwei Bartender von Weltruf werden mit den Amari aus dem Hause Lucano experimentieren und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten mit einer Auswahl an Drinks demonstrieren.

Tradition & Moderne vereint

Das Potenzial und der Facettenreichtum der verschiedenen Amari werden in Cocktails wie dem „Lucano Americano“ und dem „Un Lucano a Manhattan“ zur Geltung kommen. Die beiden Bartender verleihen den Cocktail-Klassikern einen unbekannten italienischen Twist und zeigen den Fachbesuchern, wie der Amaro Lucano und der Amaro Anniversario das Programm jeder modernen Bar bereichern können. Außerdem haben die beiden britisch-italienischen Bar-Zauberer noch einen waschechten „Aperitivo“ im Gepäck: der Lucanotto — ein Drink aus Amaro Lucano und der italienischen Bitterorangenlimonade Chinotto — wird für Erfrischung sorgen.

Amaro Lucano ist dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Bar Convent Berlin präsent. Die Besucher können die Familie Vena, die das Unternehmen seit dessen Gründung in der mittlerweile dritten Generation leitet, persönlich kennenlernen. Am 6. und 7. Oktober begrüßen die Familienmitglieder alle Besucher des Bar Convent, um sie teilhaben zu lassen an ihrer einen großen Leidenschaft — die Lucano heißt.

Photo credit: Simone Caporeale via Amaro Lucano

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Ähnliche Artikel