albra cynar

Der Albra schockt richtig

Drinks 29.11.2017

Schon David A. Embury bewies, dass nicht nur gelernte Bartender Drinks zuzubereiten wissen. Barfly Julian Knecht tut es ihm mit dem Albra gleich. Auf der Basis des Artischocken-Amaro Cynar gelingt dem Essener eine Ode an die Highball-Kultur. Auch wenn der Albra eigentlich ein Buck ist.

Schon David A. Embury hat bewiesen, dass nicht nur gelernte Bartender Drinks zuzubereiten wissen. Auf diese Weise hat auch der Cynar-Drink Albra den Weg nach Deutschland gefunden. Barfly Julian Knecht hat den Highball auf einem seiner Streifzüge durch die USA entdeckt und in die FCUK Yoga Bar gebracht. Wobei der Albra eigentlich ein Buck ist.
Vor noch nicht allzu langer Zeit fragte mich ein geschätzter Arbeitskollege und Freund, ob ich einmal zum Heimspiel seines Vereins – des 1.FC Afrisko – in Berlin-Wedding kommen wolle. Kreisliga. Während viele der Vorstellung eines Ambientes bestehend aus angerissenen Plastiksitzschalen, vertrocknetem Bolzplatzgras, Solero Eis-Mülleimern und wütenden Hobby-Trainern mit allergrößter Wahrscheinlichkeit nicht sonderlich viel abgewinnen können, stellt diese für viele doch vor allem eines dar: den gelebten Traum.
Nirgendwo sonst wird so leidenschaftlich gekämpft, in Zweikämpfe gegangen, geflucht als ginge es um Leben und Tod. Nirgendwo anders werden Abstiege derartig beweint und Aufstiege dermaßen euphorisch gefeiert: Der Amateurfußball ist eine willkommene Abwechslung in dem Einheitsbrei voller Trainer ohne wirkliches System, absurder Transfersummen und Millionen an Übertragungsrechten. Der Amateurfußball ist die Realität, die uns zurück auf den Boden holt.

Die Bar zwischen Kreisklasse und Oberliga

In der Bar unterscheiden wir nicht in Ligen. Zwar mag es, inoffiziell und als offenes Geheimnis begünstig…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Der Albra schockt richtig
0,15
EUR

1-Monats-Zugang
1 Monat Zugang zu allen Inhalten.
2,00
EUR

1-Jahres-Zugang
1 Jahr Zugang zu allen Inhalten.
20,00
EUR
Powered by

Albra

Rezept

4,5 cl Vodka

0,5 cl Minzsirup* (2:1)

0,5 cl Cynar

1 Zitrone

Tonic Water

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in einem Longdrink-Glas auf Eiswürfeln bauen und mit Tonic Water auffüllen.


*Minzsirup:

400gr Zucker auf 200ml Wasser langsam köchelnd miteinander vermengen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, und anschließend eine Hand voll Minze hinzugeben. Einen Tag ziehen lassen, danach Minze entfernen, den Sirup in ein Behältnis filtern und kalt stellen.

Glas

Longdrink-Glas

Garnitur

keine

Photo credit: Foto: Sarah Liewehr. Post: Tim Klöcker.

Schreibe einen Kommentar