TOP

Made in GSA Competition 2014. Die Finalisten.

Es ist vollbracht. Nur eine Woche nach dem Einsendeschluss für die Rezepturen der Made in GSA Competition, können wir heute die Finalisten bekanntgeben. In drei Wochen werden diese im Cortiina Hotel in München die Gewinner unter sich ausmachen. Wer tritt in die Fußstapfen der im Bild zu sehenden Finalisten der Competition 2013.
83 Einsendungen bedeuten 166 Rezepte, die gesichtet und ausgewertet werden wollen. Nebenbei muss noch geprüft werden, ob die formalen Bedingungen eingehalten wurden und die verwendeten Zutaten zugelassen sind. Und nicht zuletzt wollen die Geschichten zu den Cocktails gelesen und bewertet sein. 164 Geschichten sind es geworden. Zwei Kandidaten fanden sich nicht bemüßigt, zu beiden Drinks etwas zu erzählen.
An diesem Punkt waren wir in diesem Jahr deutlich strenger als im Letzten. Keine Story, keine Competition, könnte man es kurz in Worte fassen.
Noch dazu muss man ständig auf der Hut sein. Ein Rezept das auf den ersten Moment korrekt erscheint, wartet in der Zubereitung mit Überraschungen auf. Zum Beispiel mit zusätzlichen Zutaten, die vorher nicht genannt waren. Ein netter Versuch. Auch der Ansatz, einen Clubland Cocktail als Eigenkreation einzureichen, ging schief.
Schlussendlich war es aber eine große Auswahl interessanter Drinks und guter Geschichten und die Auswahl der 12 Finalisten war wahrlich nicht einfach. Erst nach einem Ausmixen und direktem Vergleichen der Cocktails konnten wir uns festlegen.
Am 17. Februar 2014 werden sich in der Bar des Cortiina Hotel München treffen:
Allgemeine Kategorie:
– Andre Pintz, Leipzig (G)
– Andreas Schöler, Freiburg (G)
– Christian Kern, Berlin (G)
– Hubert Peter, Schwarzenberg (A)
– Marian Krause, Köln (G)
– Stephan Bahr, Freiburg, (G)
– Torsten Spuhn, Erfurt (G)
– Jan Jehli, Basel (S)
– Tatjana Friedrich (G)
Sonderkategorie Vodka & Korn:
– Carsten Möller, Berlin (G)
– Jens Albersmann, Münster (G)
– Thomas Kunze, Hamburg (G)
– Christian Kern. Berlin (G)
Auf ein spannendes Finale.
 

Kommentieren

Ich akzeptiere